Buchrezensionen, Rezensionen

Black Blade – Das eisige Feuer der Magie von Jennifer Estep [Rezension]

„Black Blade – Das eisige Feuer der Magie“ ist ein finsteres Buch aus der Sichtweise der jungen Waise Lila Merriweather. Völlig alleine schlägt sie sich als Diebin in einer Welt durch, in der Monster in den Schatten wohnen und die Magie ihre kalten Verflechtungen der Macht durch die Stadt zieht.

Advertisements
Buchrezensionen, Rezensionen

Das nachtblaue Kleid von Karen Foxlee [Rezension]

»Ein schwieriger Einstieg« Anfangs hatte ich große Mühen, mich in die ruhigen Licht- und Schattenseiten dieses Buches hineinfallen zu lassen. Anders, war das Wort, womit ich dieses Jugendbuch als erstes assoziiert habe. Obwohl ich es gerade zu Beginn als recht seicht empfand, konnte ich nicht anders, als mich gefangen nehmen zu lassen. Karen Foxlee verwebt solch gegensätzliche Stimmungen und Inhalte miteinander, dass es mich vor Faszination manchmal fröstelte.

Buchrezensionen, Favoriten, Rezensionen

Der dunkle Kuss der Sterne von Nina Blazon [Rezension]

»Mein Fazit« "Der dunkle Kuss der Sterne" ist eine anmutige, strahlend schöne und absolut magische Geschichte. Aus dem Stoff sind die Träume aus 1001 Nacht gewebt. Ich kann gar nicht so recht greifen, wie diese Frau eine dermaßen ausgeweitete Geschichte so detailliert und intensiv beschreiben kann und dennoch immer wieder mit einem Ass im Ärmel zu überraschen weiß. Ich müsste schon einen Krampf im Kiefer haben, weil der ständig vor ehrfürchtigem Staunen offen steht! Eine starke Geschichte für mutige LeserInnen und entdeckerfreudige Geister!

Buchrezensionen, Favoriten, Rezensionen

Morgans Erwachen von Alex Epstein [Rezension]

Zwischen Rache, Liebe, Glaube und Hoffnung. Zwischen Krieg, Gewalt, Blut und Tod. Zwischen Natur, Schönheit, Magie und Stärke. “Morgans Erwachen” bewegt sich auf vielerlei Ebenen, die ich als Leserin mitfühlend verfolgte; und nur jedem nahelegen kann, die Reise, die Morgan antritt, ebenfalls anzutreten und sich entführen zu lassen, in eine Geschichte, aus der so viel Liebe, Gefühl und Poesie spricht, dass es mir das Herz zerreißen möchte.

Buchrezensionen, Rezensionen

Riley Blackthorne – Die Dämonenfängerin 02. Seelenraub von Jana Oliver [Rezension]

Mein endgültiges Urteil: „Riley Blackthorne – Die Dämonenfängerin 02. Seelenraub“ ist ein Jugendbuch nach meinem Geschmack, das sich himmlisch gut und höllisch heiß gestaltet und gelesen werden will. Da der Anfang mich nicht komplett überzeugen konnte, kann ich leider "nur" 4,5 Sterne vergeben! Doch ich freue mich schon auf die im März erscheinende Fortsetzung, wenn es wieder heißt: Himmel und Hölle im Kampf entzweit, während die Dämonenfängerin Riley Blackthorne für reichlich Wirbel und Turbulenzen sorgt!

Buchrezensionen, Favoriten, Rezensionen

Der Nachtzirkus von Erin Morgenstern [Rezension]

Der Inhalt: Der Cirque des Rêves hat nur nachts geöffnet und reist von Ort zu Ort, von Land zu Land und von Kontinent zu Kontinent. Er zieht die Menschen wie magisch an, so dass sich sogar eine Gemeinschaft namens „Rêveurs“ gründet, die sich gegenseitig über das Auftauchen des Zirkus' informieren und ihre Leidenschaft für diesen… Weiterlesen Der Nachtzirkus von Erin Morgenstern [Rezension]