Blog-Archive

Phantomliebe von Tanja Voosen [eBook-Rezension]

Zur falschen Zeit am falschen Ort, dachte sie. Und so wurde in einem einzigen Atemzug aus dem Mädchen ein Opfer […] das Mädchen konnte nicht mehr lachen. Wollte nicht mehr tanzen. […] Da war etwas anderes in ihrem Kopf. Etwas Drängendes, Starkes, wie ein Befehl, der sie antrieb und leitete. […] sie musste es tun. Sie musste, musste, musste! Sie stand am Rand des Daches und blickte auf den Pool, der weit unter ihr lag. – 1%

phantomliebe»Inhalt«

Fen ist ein ganz normales Mädchen, das gar nicht weiß, wie ihr geschieht, als sie plötzlich einem Phantom mit mörderischen Absichten gegenübersteht und nur ganz knapp dem Tod entrinnt. Danach ist nichts mehr wie zuvor. Sie wird in eine ihr bisher fremde Welt eingeführt, die neben magischen Kräften und Faszinationen tödliche Gefahren beherbergt, die für ein Menschenmädchen wie Fen nicht gemacht sind. Dass ausgerechnet Sage, der freche und gleichzeitig charmante Kerl von einer Party, Teil dieser Welt ist, erleichtert die Angelegenheit nicht gerade.

»Der perfekte Einstieg?«

Phantomliebe“ von Tanja Voosen glänzt mit einem absolut genialen und spannenden Einstieg. Sofort fühlte ich mich von der Geschichte mitgerissen und wollte das eBook gar nicht mehr aus der Hand legen. es geht noch leselustig weiter…

Ein Skandal in Schottland von Maggie Robinson [Rezension]

Haben Sie Schmerzen, Lord Raeburn?“

Ja, meine Gute, in der Tat. Ich sollte lieber blind sein.“

Ich weiß, dass ich etwas derangiert bin, Sir“, sagte sie mürrisch. „Daran sind Sie schuld.“

Sie werden mich noch ins Grab bringen. Gott gib mir Kraft“, brummelte er. – S. 120

cover_9783802597671-205x300»Inhalt«

Alec Raeburn wendet sich mit einem heiklen Anliegen an die Vermittlungsagentur, die Mary Evensong stellvertretend für ihre kranke Tante leitet. Leider weiß nur niemand, dass Mary seit vier Jahren einspringt, da sie sich verkleidet als ihre ältere Tante ausgibt.

Obwohl Alec Raeburns Anliegen heikel ist, so ist doch ein Todesfall in die Sache verwickelt, kann Mary es sich nicht nehmen lassen, den Auftrag anzunehmen. So fährt sie gemeinsam mit einem Mitarbeiter und ihrer Tante nach Schottland in ein Wellness Hotel der Entspannung, um dem Feind Lord Raeburns eine Falle zu stellen. Um seinen Ruf zu ruinieren und Lord Raeburn vielleicht ein bisschen Seelenfrieden zu verschaffen.

Hätte sie denn ahnen sollen, dass Lord Alec Raeburn ohne ihre Verkleidung Interesse an ihr zeigt und sie nur zu willig ist, endlich einmal von den verbotenen Früchten der Leidenschaft zu naschen?

Ob das alles so gut endet?

»Amüsant«

Ein Skandal in Schottland“ ist bei mir aufgrund seines Aussehens, seines Titels und der Beschreibung eingezogen. Er ist der zweite Band innerhalb einer Reihe, doch das habe ich beim Lesen gar nicht gemerkt. es geht noch leselustig weiter…

Plötzlich It-Girl – Wie ich aus Versehen das coolste Mädchen der Schule wurde von Katy Birchall [Rezension]

Ich habe Josie Graham in Brand gesteckt. – S. 7

cover_9783505137013»Inhalt«

Anastasias erster Tag an der neuen Schule fängt katastrophal an.

Mit dem Bunsenbrenner sengt sie versehentlich die Haare ihrer Mitschülerin an. Ihr Ruf ist von nun an ruiniert, denkt sie.

Doch ganz so schlimm ist es nicht. Vor allen Dingen nicht, als Annas Vater ihr eröffnet, dass seine neue Freundin eine berühmte Hollywoodschauspielerin ist. Als die Öffentlichkeit davon erfährt, ändert sich alles um sie herum.

Wer ihre wahren Freunde sind, das muss Anna noch herausfinden…

»Keinen Vorbildcharakter«

Plötzlich It-Girl – Wie ich aus Versehen das coolste Mädchen der Schule wurde“ ist ein Buch für jüngere Leser, das einige gute Ansätze bereithält, insgesamt jedoch scheitert. es geht noch leselustig weiter…

Caroline & West – Lass mich nie mehr los von Ruthie Knox [Rezension]

Es ist krank, weißt du das?“, frage ich. „Wie mein Herz an dir hängt. […] Ich will das nicht, okay? Ich glaube, es gibt Dinge, die so schwer sind, dass man sie nicht tun sollte, aber keiner kann sie einem abnehmen. Es gibt Gefühle, die so krank sind, so offensichtlich ungesund, dass man sie nicht fühlen sollte, aber sie sind trotzdem da. Ich liebe dich noch immer, obwohl ich dich nie wiedersehen werde, nie wieder. – S. 86

Knox_Caroline_West_02_Lass2»Inhalt«

Caroline könnte West zwar nie aufgeben, doch die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft hat sie beinahe verlassen, nachdem er sich monatelang nicht mehr gemeldet hat und zurück in seine Heimat Silt flog. Als er sich dann doch meldet, lässt sie alles stehen und liegen, um ihm beizustehen.

Zu wissen, wie er aufgewachsen ist, ist nicht damit zu vergleichen, es zu sehen. Während Caro weiß, dass sie ein mehr als behütetes Leben hatte, versucht sie ihr bestes, West im Kampf gegen seine Familie und sein eigenes Leben zu unterstützen. Sein einziger Weg ist der von zu Hause wegzugehen, doch ohne seine kleine Schwester Frankie würde er das niemals tun.

Caro versucht, West zu überzeugen, dass er es wert ist, sein eigenes Leben zu leben und dass es ihm erlaubt ist, Wünsche, Träume und Hoffnungen zu haben.

Allerdings wirkt das schier unmöglich, solange Wests Familie ihn in verschiedene Richtungen zerrt und jeder ihn nur für seine eigenen Zwecke instrumentalisieren möchte. Können Caro & West gemeinsam aus Wests Vergangenheit herausfinden?

»Direkt unter die Haut« es geht noch leselustig weiter…

Caroline & West – Überall bist du von Ruthie Knox [Rezension]

Wir küssen uns und küssen uns, und ich winde mich, bis mein nackter Bauch seinen berührt.

Spürst du das? Deine Haut und meine?

Denn ich spüre es überall.

Ich will es. Ich will dich. S. 227

EGMONT_INK_Knox_Caroline_West_01_Ueberall»Inhalt«

Caroline Piaseckis Ex-Freund hat obszöne Sexbilder von ihr ins Netz gestellt. Damit sieht Caroline ihre Zukunft als Anwältin zerstört. Sie versteckt sich, zieht sich immer mehr zurück und fühlt sich nicht nur gedemütigt, sondern einfach nur komplett zerstört.

Da passt es ihr ganz gut in den Kram, dass sie West, einem drogendealenden Kommilitonen, näherkommt. Ihr Leben ist sowieso schon ruiniert, da kann sie der Verbindung auch nachgeben, die sie seit ihrer ersten Begegnung spürte. Was sie nicht ahnt: mit West ist nichts harmlos. Mit West ist es Hitze und Feuer. Leidenschaft und Glut. Doch kann Caroline jemals wieder richtig vertrauen? – Und kann West die Schatten seiner Vergangenheit loswerden?

»Das Verlangen immer weiterzulesen« es geht noch leselustig weiter…

DUFF – Hast du keine, bist du eine! – Eigentlich sind wir doch alle Banane im Kopf [Filmtipp]

SAMSUNG CSC

‚DUFF – Hast du keine, bist du eine!‘ ist eine ultra witzige Buchverfilmung.

Dem einen oder anderen mag es etwas übertrieben vorkommen, was in Biancas Kopf so alles passiert, doch wenn wir ehrlich sind: Letztlich sind wir doch alle in unseren Köpfen mehr oder minder total Banane. (Schließlich ist das ja auch die einzige Möglichkeit, wo wir das sein können, ohne von anderen direkt verurteilt zu werden.)

Doch der Reihe nach, zunächst der Inhalt:

Bianca ist suma sumarum recht zufrieden mit ihrem Leben in der Highschool. An der Seite ihrer beiden besten Freundinnen bestreitet sie den Schulalltag und schmachtet Toby Tucker an. Doch als Wesley Rush ihr auf einer Party zu verstehen gibt, dass er gerade nur mit ihr redet, weil sie die DUFF ihrer besten beiden Freundinnen ist, kippt Bianca ihm kurzerhand ihre Cola ins Gesicht. Designated Ugly Fat Friend ist eine Bezeichnung, die sie sich nicht bieten lassen möchte. Doch als sie so darüber nachdenkt, wird ihr bewusst, dass er gar nicht so unrecht hat.

Sie bricht mit ihren Freundinnen – vorerst – und bietet Wesley einen Deal an: wenn er sie coacht, damit sie ihr DUFF-Dasein hinter sich bringen und Toby Tucker näher kommen kann, hilft sie ihm in Chemie.

Flach oder philosophisch?!

es geht noch leselustig weiter…

Am grünen Rand der Welt von Thomas Hardy [Rezension]

Er hätte gewünscht, daß sie wüsste, was in ihm vorging, aber es wäre nicht schwieriger gewesen, einen Duft mit einem Netz einzufangen, als zu versuchen, unartikulierte Empfindungen in die groben Maschen der Worte zu fassen. Er blieb daher stumm. – S. 30

am_gruenen_rand_der_welt-9783423144018»Inhalt«

Der Farmer Gabriel Oak ist der erste, der um Bathsheba Everdenes Hand anhält. Sie lehnt ab und verlässt kurz darauf den Ort, da sie das Pachtstück ihres Onkels geerbt hat.

Derweil trifft Gabriel ein Schicksalsschlag. So zieht auch er weiter. Als ihre Wege sich zufällig erneut kreuzen, haben sich ihre Karten neu gemischt. Für Gabriel ist Bathsheba unerreichbarer denn je. Dennoch bleibt er an ihrer Seite und erlebt, wie andere um sie werben.

Während Bathsheba bemüht ist, das Richtige zu tun und ihre Zukunft abzusichern, muss sie einige Hürden nehmen, die am Wegrand lauern.

Gabriel wartet, doch wie lange noch?

»Ein ‚altes‘ Buch mit modernen Wahrheiten« es geht noch leselustig weiter…

The Hooker And The Hermit by L.H. Cosway and Penny Reid [eBook-Rezension]

hooker and the hermit»Inhalt«

Annie Catrel arbeitet glücklich und zufrieden in der Social Media Firma Davidson & Croft Media in New York, während sie heimlich einen äußerst erfolgreichen Blog als Socialmedialite betreibt.

Virtuell ist sie ein Star, im Real-Life sind ihre Kontakte auf ein Minimum beschränkt und sie frönt ein Leben als graue Maus.

Als sie einen ironischen Verriss über den berühmten Rugby-Spieler Ronan Fitzpatrick schreibt, ahnt sie noch nicht, dass sie ihn kurz darauf als Klient in ihrer Firma betreuen wird.

Eigentlich kein Problem, denn niemand kennt ihre Doppelidentität, wäre da nicht dieses leichte Kribbeln, das sie in seiner Gegenwart verspürt. Wären da nicht seine heißen Flirtattacken. Annie setzt sich zwar zur Wehr, aber kann sie wirklich auf ewig vor der ganzen Welt verheimlichen, wer sie in Wirklichkeit ist?

»Das Mysterium der Vergangenheit«

es geht noch leselustig weiter…

#HerzensTage – Liebe für Dich. Fünf Fragen, die ich immer schon einmal beantworten wollte ;-)

herzenstage-760x100Obwohl ich das Wochenende viel unterwegs und einiges zu tun war, möchte ich auf den letzten Drücker dennoch an den #HerzensTagen teilnehmen, da mir Bücher einfach am Herzen liegen und ich ein faible für romantische Bücher mit einem „herzigen“ Inhalt habe.  (#HerzensTage ist eine Aktion verschiedener Verlage rund um das Thema Liebe und Buch!) Und auch wenn die Hauptevents schon stattgefunden haben, habe ich mich ein wenig durch die #HerzensTage geklickt und spannende Artikel nachgelesen! 😀

Soll heißen: das könnt ihr ja auch noch jederzeit nachholen!

Diesen Events habt ihr entweder beigewohnt oder so wie ich 😉 verpasst.timetable

Timetable – HerzensTage <– dort findet ihr die vollständige Eventliste!

Nun aber zum Kern meines Beitrags. Ich möchte, wie so viele andere BloggerInnen auch, fünf Fragen im Rahmen der #HerzensTage beantworten.

Was ist Dein persönliches Herzensbuch?

Eleanor und ParkEine Frage, die VielleserInnen natürlich (nicht!) spielend beantworten können. 😉 Genau genommen habe ich viele Herzensbücher, aber ich nehme das, welches mich zuletzt so richtig begeistern konnte. „Eleanor & Park“ von Rainbow Rowell. Ein Hörbuch, in dem die Atmosphäre rundum stimmig wirkte und ich so intensiv mit den Gefühlen der Figuren mitlitt, als wären es meine eigenen gewesen. Eine authentische Geschichte mit Ecken und Kanten, die so fabelhaft ist, dass sich jede/r von ihr verzaubern lassen sollte!! Beim Klick aufs Cover, kommt ihr zur Rezension!


Welches Buch liegt gerade auf Deinem Nachtisch?
es geht noch leselustig weiter…

Eleanor & Park von Rainbow Rowell, gelesen von Julian Greis und Franziska Hartmann [HörBuchRezension]

Eleanor hatte Recht. Sie sah nie schön aus. Sie sah aus wie ein Kunstwerk. Und Kunst musste nicht schön sein, Kunst sollte etwas in einem auslösen.

CD 3, Track 12, Minute 4,26-4,37.

Eleanor und Park»Inhalt«

Eleanor ist wieder zu Hause. Oder wenigstens ist sie dort, was einem zu Hause am nächsten ist. Sie lebt bei ihrer Mutter, ihren Geschwistern und bei ihrem Stiefvater. Der unberechenbar und cholerisch auf engstem Raum die Herrschaft über ihre Familie übernommen hat. Manchmal weiß Eleanor gar nicht, wie sie das überleben soll. Doch dann freut sie sich einfach wieder auf die Schule. Auf die Busfahrt neben Park. Dem komischen asiatischen Jungen, der ihr, für alle anderen verborgen, Comic-Hefte zusteckt und ihr auf seine eigene Art und Weise zu verstehen gibt, dass er sie nicht ausgrenzt. Nicht so, wie die anderen es tun.

Park hat Angst, dass die anderen bemerken könnten, dass er Eleanor eigentlich ganz nett findet. Gleichzeitig schämt er sich für diesen Gedanken sofort. Er findet sie sogar mehr als nett. Interessant irgendwie. Faszinierend.

Beinahe täglich sitzen die beiden im Bus nebeneinander und teilen kleine köstliche Geheimnisse. Sie reden nicht miteinander. Nie. Doch eines Tages soll sich das ändern…

»Hörbuch mit Seele«

Eleanor & Park“ ist eine einmalig tolle, süße und bezaubernde Geschichte. Obwohl sie sehr dunkle Schattenseiten besitzt, strahlt sie dennoch solch einen Optimismus aus, dass ich total hilflos und glücklich in ihr versunken bin. Am Liebsten hätte ich mich gänzlich in ihr aufgelöst. Dank der Performance der beiden Hörbuchsprecher Julian Greis und Franziska Hartmann konnte mir das zeitweise sogar fast gelingen. es geht noch leselustig weiter…

%d Bloggern gefällt das: