Blog-Archive

Warum ihr bei der Katzenhaltung alles falsch macht!

Warum ihr bei der Katzenhaltung alles falsch machtDieser Artikel dreht sich grob darum, über was man sich bei einer Katze alles Gedanken machen kann. Manches ist sinnvoll, manches ist sehr wichtig und manches kann man, muss man aber nicht machen. (Letztlich muss man natürlich gar nichts). Ich schneide einige Bereiche kurz an, unterlasse es aber, euch zu erzählen, was DAS Beste ist. Ich habe mir zu allem natürlich meine eigene Meinung gebildet und beizeiten werde ich einiges mit euch teilen, aber dabei handelt es sich immer um meine subjektive Einschätzung. Keinesfalls um eine Vorschrift oder ein: nur weil ihr es anders macht, macht ihr es falsch oder seid schlecht(er).

es geht noch leselustig weiter…

Und die Welt ist meine Beute (Ich raste aus!!)

Ja, wie ist das so, wenn man an einem Geschichtswettbewerb teilnimmt? Ein paar Stichpunkte zur Thematik waren Gesundheit, Forschung, Zukunft, usw. usf.

Man sieht dann also das Thema, überlegt eine Weile, ob einem etwas dazu einfällt, in diesem speziellen Fall hatte ich gar keine Ideen und dann kam es, dass mich zum ersten Mal in meinem Leben der Schulunterricht in Biologie ansprach und zufälligerweise passte das genau auf die Ausschreibung und in meinem Kopf begannen sich die Ideen zu formen…

Daraus ist dann schlussendlich DAS hier geworden!

Was soll ich euch jetzt sagen? Ich HABE GEWONNEN!!!!!!!!!!!!! Und zwar ein Handy und ich bin vor Freude gerade am Ausrasten, herumspringen, turnen, kreischen und bekomme meinen Mund gar nicht mehr zu, weil ich es gar nicht fassen kann!! Hier kommt ihr zum Preis und der „Siegerehrung“! 😉 ! Mich hat eine „Fachjury“ (wie das klingt) ausgewählt, doch nicht nur meinen Text, auch andere wurden ausgewählt, gewannen dann aber eben etwas anderes und da sind wirklich schöne Geschichten dabei. Findet ihr alles über die obenstehenden Links. Ein (oder zwei? ;)) Blick(e) lohnen sich!

Meine Freude ist ungezähmt und wer mir jetzt begegnet wird mein dümmliches Dauergrinsen bestimmt nicht nachvollziehen können, aber da muss die Welt wohl jetzt durch! *hrhrhr*

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag, den schönsten aller Zeiten, die liebsten Grüße,

Charlousie (Oh, Gott, falls sich jemals jemand totfreuen sollte, dann bin ich gerade ganz nah dran gekommen, das ist echt UNBESCHREIBLICH!)

Nachfolgend noch ein paar Informationen!

Gesucht wurden:

• Dr. Futura
• Fantastischen Erfindungen
• Beipackzettel für noch nicht erfundene Medikamente
• Futuristische Gesellschaftsentwürfe
• Medizinische Revolutionen
• Genesungswünsche
• Gesundheitsvisionen
• und, und, und…

… in Form von TEXT (auch in gesprochener, gefilmter oder bebilderter Form). Erlaubt sind Kurzgeschichten und Kurzkrimis, Gedichte, Minidramen, Vorträge, Visionen, fiktive Forschungsberichte und was euch sonst noch so einfällt.

Euer Text sollte 6000 Zeichen inklusive Leerzeichen nicht (wesentlich) überschreiten und einen aussagekräftigen Titel tragen (nicht: Dr. Futura!).

EINSENDESCHLUSS ist der 3. Oktober 2011 um 23.59 Uhr

Quelle: LizzyNet.de

PS: Und zum Abschluss: Vielen Dank für diese wahnsinnige Inspiration an meinen Bio-Lehrer Herrn Wittwer, auch wenn er das hier vermutlich niemals sehen wird!^^

Abwesenheitsnotiz während der Frankfurter Buchmesse, wegen eines Kongresses u.v.m.

Ja, ich fahre weg! 🙂 Hurra! Ich bin abwesend vom 12.10.-16.10.11 Heute geht es auf einen Kongress in Karlsruhe in das AHA-Labor, weil dieses Jahr Wissenschaftsjahr Gesundheitsforschung ist und ich bin schon mächtig gespannt, denn es ist mein erster Kongress! 🙂
>>>>Programmpunkte des Kongresses<<<<
Am Freitag fahre ich wieder zurück und werde wohl Abends zu Hause sein. Doch schon an den nächsten beiden Tagen geht es zur Buchmesse! *Luftsprünge mach*! Ihr glaubt ja nicht, wie SEHR ich mich freue!! 😀 Einerseits wird das alles furchtbar anstrengend (oh, ja, im Zug sitzen ist schlimmer als ein Marathonlauf ;)), andererseits freue ich mich so wahnsinnig auf all die neuen Eindrücke und Lesungen und gesunden Tipps und Autoren und BÜCHER, BÜCHER, BÜCHER!
Bei den ganzen Zugfahrten werde ich nämlich jede Menge lesen. Bietet sich so schön an! (Zum Glück habe ich ein, zwei spannende Neuzugänge, die mich sehr, sehr interessieren. Beispielsweise: „Margos Spuren“, das ich durch Christine von Lesemomente entdeckte und das für den Jugendliteraturpreis nominiert ist und da ich den Autor John Green TOLL finde… Wie gesagt, die SPANNUNG steigt!)

Während meiner Abwesenheit erscheint im Laufe der Tage dennoch eine Rezension zu einem Buch, das mir wirklich am Herzen liegt und das ich letzten Monat gelesen habe. Seitdem wartet die schon lange fertige Rezension geduldig darauf, von euch gelesen zu werden und hier auf LeseLust & LeseLiebe ihren Ehrenplatz zu erhalten! 😉 !!

Zum nächsten Punkt:
Seit dem 10.10.11 ist die Sephira-Rettungsaktion ausgelaufen und ich bedanke mich ganz herzlich für eure rege und kreative, umwerfende Beteiligung! An dieser Stelle: Leute, ihr seid spitze und eure Beteiligung war fantastisch!! Ich, Corina Bomann und die Bücher danken es euch schon jetzt!

Die Auslosung des Gewinnspiels findet so schnell wie möglich nach dieser Woche statt. Vorher schaffe ich es leider nicht, denn die Auswertung gestaltet sich ein wenig komplizierter.
Sobald ich etwas neues von Corina Bomann zu der Reihe selbst weiß, gebe ich hier sofort bescheid, denn das ist letztlich vermutlich das Wichtigste! 😉

Nun muss ich aber auch schon wieder weg und wünsche euch allen ein paar schöne Tage, ob mit oder ohne Buchmesse ist doch letztlich nicht so ausschlaggebend, denn mal ehrlich: Bücher, die haben wir Buchliebhaber wohl immer und überall dabei, oder? 🙂

Viele, liebe Grüße und ganz viele, sonnige Tage,

Charlousie

PS: Wenn ich dazu komme, werde ich im Anschluss einen Buchmessebericht schreiben. Ich sage extra „falls ich es schaffe“, denn für Leipzig hatte ich das auch geplant, den ganzen Artikel schon geschrieben und dann habe ich irgendwie ausversehen (*Riesenschnief*) die Bilder gelöscht und so ganz ohne die entsprechenden Bilder zu den einzelnen Highlights nutzte mir das alles nichts! Aber, Kopf hoch, dieses Mal klappt es bestimmt!

PPS: Ich werde (sofern ich alles verstaut bekomme), diese >>>Tasche<<< tragen und wenn ihr mich über diesen Blog oder Lovelybooks oder Twitter oder was auch immer „kennt“ dürft ihr mich gerne ansprechen! 😉 Würde mich freuen! Fahrt ihr denn zur Buchmesse? Habt ihr schon konkrete Pläne?

%d Bloggern gefällt das: