Blog-Archive

DUFF tastischer Buch-Film-Gewinn! – Der Begeisterungsherzinfarkt.

Wer sich schon gefragt hat, was in dem ominösen Gewinnumschlag war, den ich gestern gezeigt habe, bekommt hier nun die Lösung! 😀fb_gewinn

Ich habe an einem Gewinnspiel von cbt/cbj teilgenommen und hatte das Glück mit meinem Satz, warum ich unbedingt in den Film DUFF – Hast du keine, bist du eine gehen möchte, zu gewinnen.

Hier seht ihr den Gewinn und ich bin so absolut begeistert von diesen shiney shiney Karten. Als ich die gestern in der S-Bahn befreite, habe ich bald einen Begeisterungsherzinfarkt bekommen!! (Vielleicht kann man die ja auch behalten? :3)

es geht noch leselustig weiter…

Deinem Verlag hautnah mit der BdB-Blogreportertour 2014

blogreporter-2014Neulich habe ich es noch in Kassel angekündigt!! BUCHMESSE 2014 ICH KOMME!

Jetzt sitze ich bereits in Mainz und bin umgezogen, mein Zimmer ist annähernd fertig und ich fiebere wie wild der Buchmesse entgegen. Mein Programm habe ich noch nicht erstellt, denn… (ja, jetzt muss ich ein wenig schleimen 😛 ) erfahrungsgemäß aus den letzten Jahren wollte ich diese Aktion erst einmal abwarten.
Hätte ich den Tag (den man ja vorher nicht weiß) schon verplant, hätte ich mich unter Umständen nicht bewerben können (so wie leider im letzten Jahr auch! 😦 ) und das wollte ich nicht erneut riskieren!

Nun bewerbe ich mich just in diesem Moment mit diesem Artikel und habe leider ein wenig Probleme mit der Fragestellung, die einen für das Bewerbungsverfahren qualifiziert! (Vermutlich mache ich mir einen viel größeren Kopf, als es nötig wäre.) Die Frage lautet:

Es geht noch leselustig weiter…

Auslosung³ zum Welttag des Buches – Blogger schenken Lesefreude

Ich hoffe, dass ich gleich drei von euch anlässlich des Welttag des Buches glücklich machen kann!

Blogger_Lesefreude_2014_Logo

Denn die Auslosung ist soeben erfolgt, doch bevor es ans Eingemacht geht, müsst ihr noch ein wenig meine Opfer spielen, denn ich habe noch so einiges loszuwerden^^.

Gewinne

Gewinne

Einmal wurde ich in den Kommentaren gefragt, ob ich mein Design geändert hätte:

Ja, vor cirka 1,5 Jahren tat ich das 😉 Ansonsten ist aber alles beim Alten geblieben.

Dann fragte eine Leserin, wie ich meine eigene Gewinnspielfrage beantworten würde. (Das hatte ich sowieso vor! 😛 )

Die Frage:

Wenn ihr in EINE Buchwelt wirklich und wahrhaftig abtauchen könntet, welche wäre das und warum?

Ich habe nun lange darüber nachgedacht und könnte euch – so wie ihr mir vermutlich auch – ZIG Romane nennen, in die ich gerne WIRKLICH abtauchen würde. Ich schätze, dass sich meine Antwort in einer Woche auch schon wieder verändert haben könnte, doch momentan ist es tatsächlich die Welt von Sandra Regnier, die sie in „Das geheime Vermächtnis des Pan“ erschaffen hat. Sprudelig und witzig, fantastische Wesen, kurz: Eine Welt der Abenteuer, in der trotz der Gefahren lauter schöne Dinge darauf warten, entdeckt zu werden.

Eure Antworten haben mich sehr erfreut und eure netten Worte obendrein (ja, ich lese JEDEN Kommentar 🙂 ) die Mehrheit möchte unbedingt einmal in Hogwarts landen, Harry Potter oder die Weasley’s treffen (das kann ich absolut verstehen), „Narnia“ schien heiß begehrt, „Tintenherz“ von Cornelia Funke, die Welt des Mittelalters bzw. generell fantastische Welten, dann aber doch bitte immer ohne Monster und Krankheiten.

Ihr seid mir so welche, immer nur die Rosinen rauspicken! 😛

Apropos, ich lese jeden Kommentar. Weil ich das immer wieder sehe, versuche ich mal, euch aufzuklären. Mein Name in der Bloggosphäre lautet CharlouSIE und NICHT CharlouISE. Vielleicht können einige von euch ja mal darauf achten, wer wird schon gerne permanent falsch geschrieben? 😉

Ich bedanke mich für eure rege Beteiligung! Ziemlich viele Teilnahmen waren zwar ungültig, doch immerhin 59 Lesebegeisterte haben es in den kuscheligen Lostopf geschafft. Beim Lose Schreiben und Falten war ich irgendwann ehrlich gesagt froh, dass es nicht NOCH mehr waren 😉 ! Aber das ist der Preis, wenn man noch auf oldfashioned Loszettel ohne Random.org steht.

loszettel

Eure Beteiligung auf die unterschiedlichen Bücher war recht ausgewogen. Es gab kein Buch, das deutlich weniger Interessenten besaß als eines der anderen. Das ist für mich deswegen schön, weil ich so weiß, dass ich (zufällig) eine gute Wahl für euch getroffen habe. ❤ 

Lose + Gewinnbücher

Zwischendurch sind mir (natürlich) auch noch die blauen Lose ausgegangen, warum wollten denn auch so viele in den Lostopf für Buch B hüpfen? 😀 fb_loseIch habe glücklicherweise Abhilfe schaffen können, es ist ja nicht so, dass ich nicht noch einen gaaaaaanzen Stapel besitzen würde…

DSC_0151

Beim Loszettel ziehen war ich wirklich und wahrhaftig selbst ganz aufgeregt, wen die Glücksfee nun treffen würde…

Ich hoffe, ihr haltet jetzt den Atem an? (Das tat ich nämlich!)

Haltet euch fest, denn nun geht es looooohooooooooooos!

SAMSUNG CSC

ICH GRATULIERE…

Buch A: „Boy Nobody„ von Allen Zadoff geht an …

Folie1

RICA!

Buch B: „Sixteen Moons – Eine unsterbliche Liebe“ von Kami Garcia & Margarete Stohl würde gerne zu 

Folie2KATHARINA!

Buch C: „Über ein Mädchen“ von Joanne Horniman möchte schon sehr bald von

Folie3LUBABO gelesen werden!

Nun habe ich (hoffentlich) 3 Leserinnen glücklich gemacht, dafür aber rund 56 unglücklich 😦 (das ist echt immer unausgewogen) ich hätte liebend gern noch mehr an euch verlost und mein Buchregal gibt ja auch noch einiges her, allerdings sind da ja dann auch immer noch diese Portokosten… Auf jeden Fall habt ihr keinen Grund zur Trauer, denn heute ist Sonntag (bei uns ist SONNENSCHEIN) und ich habe ein paar sehr, sehr coole Aktionen für euch geplant, die früher oder später online gehen werden!

Den drei Gewinnerinnen gratuliere ich im Namen von LeseLust & LeseLiebe noch einmal ganz doll und würde mich sehr freuen, wenn ihr hier auf dem Blog in irgendeiner Form noch einmal melden würdet. Dann sehen alle, dass ich keine Fake-Gewinnerinnen gezogen habe und mich würde es natürlich SEHR erfreuen!

Na dann, ich betreibe nun noch ein wenig Blogpflege, werde lesen und wünsche euch noch einen fabelhaftfantastischen (Lese)Sonntag,

eure gut gelaunte Charlousie

Lust auf mehr?

Dann könnte dich das vielleicht noch interessieren! 🙂

.

Präsentation1

Bloggen

.

.

.

.

.

.

.

..

.

.

Buchmesse_Neuzugänge

Verlosung ³ zum Welttag des Buches – Blogger schenken Lesefreude

logo
WELTTAG DES BUCHES! – Wenn er nicht so schön wäre, würde ich annehmen, das ganze Internet ist damit nun so voll gekleistert, dass wir User uns schon durch ganze Bücherberge und die Sicht nehmenden Spam durchwühlen müssen, um zu unseren eigentlichen Zielen vorzudringen.
Aber wie gesagt, in diesem Falle ist das okay. DENN WIR ALLE LIEBEN BÜCHER! 
Das Abtauchen in fremde Welten, ferne Orte, Sehnsucht schürende Momente oder auch „nur“ das Rascheln einer Seite? 😉
.
Nun ist zum zweiten Mal ist die Aktion Blogger schenken Lesefreude anlässlich des Welttag des Buches auf die Beine gestellt worden und auch dieses Jahr bin ich dabei und verlose euch einige meiner Lieblinge! Denn LESEFREUDE zu verbreiten MUSS unterstützt werden!!
Vorgestellt habe ich euch die Bücher bereits am Wochenende, heute geht es darum, was ihr tun müsst, um eines der Bücher abzustauben.
(Achtung: Die Bücher sind nicht neu, allerdings gebraucht – sehr gut! Ich spende sie einmal gelesen aus meinem Buchregal.)
welttagdesBuches2014BloggerschenkenLesefreude
Ihr könnt entweder für
in den Lostopf hüpfen.
.
WICHTIG: Wenn ihr mehrere Häkchen bei A, B oder C setzt, wird eure Teilnahme leider nicht berücksichtigt!!
.
Wie landet ihr im Lostopf?
.
1. Ihr beantwortet mir unter diesem Artikel DIE Frage der allerwichtigsten Fragen in Form eines Kommentars!
.

Wenn ihr in EINE Buchwelt wirklich und wahrhaftig abtauchen könntet, welche wäre das und warum?

.

2. Ihr füllt das Verlosungsformular am Ende des Artikels aus. (welches selbsterklärend ist und euch alle weiteren Teilnahmebedingungen erläutert 😉 )
.
3. Ihr habt einen Wohnsitz in DEUTSCHLAND oder seid bereit, die Portodifferenz zu übernehmen
.
Ihr habt Zeit bis zum 03.05.14 um 23.59 Uhr. Ich werde die Gewinner dann im Laufe der nächsten Tage bekanntgeben!
.
Noch Fragen?
.
Nein? Dann haut rein und VERTEILT DIE PURE LESEFREUDE!!
Blogger_Lesefreude_2014_Logo
.
Teilen, weitersagen, liken, tweeten oder was auch immer euch einfällt, ist natürlich auch erlaubt! 😉
.
Ich wünsche euch viel Glück und bin sehr gespannt auf eure tollen Antworten, die mich ja vielleicht auch noch dazu verleiten, mich in das ein oder andere Reich entführen zu lassen.
.
Herzlichst, eure Charlousie
.
..
Hinweis: Wenn ihr noch nie auf LeseLust & LeseLiebe kommentiert habt, muss ich eure Kommentare erst überprüfen und manuell freischalten, also wundert euch bitte nicht, wenn nach euch getätigte Kommentare bereits zu sehen sind und eure immer noch nicht.
.
Edit, 24.04.2014: Das Kontaktformular hat sich irgendwie „rausgelöscht“ 😦 Entweder ihr klickt auf den Link oder es ist nun HOFFENTLICH jetzt zu sehen! BItte verzeiht die Umstände und tragt euch unbedingt nach, wenn ihr bereits kommentiert habt!!
.

Neuzugänge im neuen Jahr

Es ist an der Zeit, euch nach einer halben Ewigkeit mal wieder meine Neuzugänge vorzustellen. 

Einige von ihnen habe ich schon gelesen und auf die meisten bin ich einfach nur ziemlich, ziemlich heiß! 😉

Let the Show begin! 😀

moggach

Ich bin Tess“ von Lottie Moggach setzt sich mit Suizid auf eine ganz neue Art und Weise auseinander, indem die Geschichte ganz stark mit dem Internet bzw. sozialen Netzwerken verknüpft ist… – Ich bin gespannt!

WasIchDichTräumenLasse

Was ich dich träumen lasse“ von Franziska Moll ist ein beinahe schon zu intensives Leseerlebnis der allerhöchsten Art, dessen Faszination ich in meiner Rezension bereits Ausdruck verliehen habe.

PicsArt_1390743752822

„Am Anfang war das Ende“ von Stefan Casta behandelt ein dystopisches Endzeitszenario! Inwiefern? – Das werde ich dann beim Lesen erfahren! 😀

PicsArt_1390743720064

Der Babysitterprofi“ dürfte ein weiterer fröhlich, spritziger Roman, versetzt mit einem ernsten und tiefer gehendem Hintergrund aus der Feder von der grandiosen Autorin Marie-Aude Murail sein. „Simpel“ von ihr habe ich geliebt, ebenso wie „Über kurz oder lang“. 

PicsArt_1390743794853

Half Bad“ von Sally Green verspricht eine fulminante Geschichte voller Zauberei in unserer modernen Zeit mit guten und bösen Hexen, in der sich die Kernfrage stellt, wie sich gut und böse jeweils definieren und für was es sich zu kämpfen lohnt. – Auf die Umsetzung bin ich sehr, sehr gespannt!

So weit, so gut.

Was sagen eure Bücherregale? Stöhnen und ächzen sie auch so viel? 😉

Welche neuen „Lasten“ sind bei euch hinzugekommen?

Alles Liebe,

Charlousie

Zuwachs im Buchregal, Vorschau und Privates!

Es ist Sonntag und damit ist das Wochenende fast schon wieder vorbei! 😦

Diese Woche erreichten mich so einige Neuzugänge. Manche geplant, manche ungeplant.

Hier dürft ihr sie in ihrer ganzen Pracht bewundern:

Buchzuwachs

Ihr seht im einzelnen (von links nach rechts) die Neuzugänge:

Dark Village – Das Böse vergisst nie” von Kjetil Johnsen.

DIESES Buch kam extrem unvorhergesehen. Ich hatte mich zwar bei BloggDeinBuch für die Aktion beworben, aber weder etwas gehört, noch etwas bekommen. Nun trudelte es plötzlich ein und die Aktion endet leider auch schon am 25.08.13. Mal sehen, ob ich es bis dahin gelesen UND rezensiert bekomme!

Verlieb dich nie in einen Vargas” von Sarah Ockler.

Ich habe nur Positives gehört bisher. Hoffe, dass es bei mir dann ebenfalls wie eine BOMBE einschlägt! 😉

How to be really bad” von Hortense Ullrich. 

Der Geschmack von Glück” von Jennifer E. Smith. 

Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick“ habe ich von dieser Autorin GELIEBT und dieses scheint mir auch ein tolles Buch zu sein! 😉

Himmelsfern” von Jennifer Benkau.

Ich habe es am Mittwoch angelesen. Hätte ich die Zeit gehabt, hätte ich es schon in einem Stück verschlungen. Aber sobald ich weiß, dass ich mich STUNDENLANG darin versenken kann (darf), wird das getan. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass das schon heute ist… pssssst, es könnte eventuell noch irgendwas mit diesem Buch auf LeseLust & LeseLiebe passieren… *flötflöt* Ach ja, und die ersten 100 Seiten sind GIGANTISCH!! (ich übertreibe nicht :))

Zwei Hörspiele aus dem Comic Culture Verlag. Die Hörproben haben mich überzeugt, mal sehen, ob es die komplette Umsetzung auch tun wird! 😀

Und noch einen schniken INK-Jutebeutel mit dem Druck „Lässt dich Nächte durchlesen“. Egmont-INK hat eine fabelhafte Aktion auf Facebook gestartet. Die ersten 50 Urlaubspostkartengrüße würden solch einen Beutel erhalten und ich war auch richtig fix, hatte aber meine Adresse vergessen… :/ also schickte ich NOCH EINE Karte, unsicher, ob ich nun noch eine erhalten würde oder nicht… aber wie ihr seht, war mir der Taschengott hold!

PRIVATES:

Ansonsten habe ich nun meine zwei ersten Arbeitstage erfolgreich “überstanden” und freue mich auf weitere!

In meiner WG mausert sich weiterhin alles zusammen und obwohl ich irgendwie extrem im Zeitstress bin (habe mir u.a. zu viele Aktionen für LeseLust & LeseLiebe vorgenommen…), habe ich doch viel, viel Spaß in dieser neuen Zeit!! 🙂

VORSCHAU auf die neue WOCHE

Theoretisch müsste es in der kommenden Woche diese Rezensionen geben:

Der Geschmack von Sommerregen” von Julie Leuze (Daumen neutral bis hoch)

So nah und doch so fern” ❤ von Ann Brashares (Daumen hoch)

Devoted – Geheime Begierde” von S. Quinn (Daumen neutral)

Survive – Wenn der Schnee dein Herz berührt” von Alex Morel (Daumen nach unten)

Zwei davon sind bereits geschrieben, d.h., diese zwei sind auch realistisch! 😉

Vielleicht schaffe ich aber auch alle. Mal sehen, mal sehen!!

Bis heute Abend 21:00 Uhr könnt ihr noch für meine SuB-Aktion abstimmen, welches Buch ich in der nächsten Woche (wenn ich es schaffe) von meinem SuB lesen soll!! Freue mich über JEDE Beteiligung! 😀

SuB22

Ansonsten:

Ich wünsche euch eine SCHÖNE Woche (ich habe ein tolles Wochenende vor mir in der nächsten Woche :)!!!!)

wir lesen uns,

Charlousie

PS: Ich bin so in der Stimmung:
DANKE, dass ihr mich und meinen Blog schon so lange begleitet und ihm die Treue haltet. Mir bedeuten eure Besuche, Kommentare wirklich viel. Es klingt immer so übertrieben, aber ohne die, hätte ich wirklich schon lange aufgegeben!

Mein Sommer nebenan von Huntley Fitzpatrick [Rezension]

. MeinSommernebenanWolke2..

.

.

.

.

.. . . . . . . . . . . …

.

.

.

.

.MeinSommernebenanWolke

.

.

.

.

.

.

.

.

. . . . . . .

Mein Sommer nebenan von Huntley Fitzpatrick»Inhalt«

Samantha Reed hat ihre Nachbarn schon immer beobachtet. Fasziniert von der gut 10-köpfigen, chaotischen und fröhlichen Großfamilie lebte sie gedanklich mit ihnen ein Leben, das ihrem eigenen komplett widerspricht.

Doch dann klettert Jase Garrett plötzlich ihr Blumenspalier hinauf und sie lernt ihn kennen. Einen der Garretts, die ihre Mutter so verabscheut. Ihre Mutter bemerkt davon leider nur nichts mehr, weil sie so sehr mit ihrer Kandidatur als Senatorin für den Staat Connecticut beschäftigt ist. Einerseits gut für Sam, denn dadurch wird sie von der Zuschauerin zur Beteiligten. Andererseits furchtbar kompliziert, denn wenn sie mit Jase zusammen ist, bekommt sie unmögliches Herzklopfen und Gedanken übers Küssen…

»Ehrliche und echte Gefühle«

Mein Sommer nebenan” ist ein wunderbares Buch der ehrlichen und echten Gefühle. Fern der Mainstream Geschichten spart sich Huntley Fitzpatrick sämtliches “Hick Hack” und konzentriert sich stattdessen auf die wichtigen Themen in einer zarten, ersten und jungen Beziehung.

Wie ist das mit dem Verhüten, was muss alles beachtet werden, sind wir zu schnell, über was können wir reden?

Bspw. solche Fragestellungen werden – einmalig und atemberaubend genial verpackt – in “Mein Sommer nebenan” behandelt.

Die Verpackung hat die Autorin dabei kompliziert, gleichzeitig spannend und zum Ruckzuck-lesen gestaltet.

Neben der ersten Liebe, steht ein politisches Geflecht im Vordergrund, in das sich Samanthas Mutter zunehmend verstrickt, so dass allmählich auch Samantha und ihre Freunde eingesponnen werden. Dann sind da noch die kleinen und großen Dramen in einer Mädelsfreundschaft und prinzipiell unendlich scheinende Punkte, die beleuchtet, kritisiert oder einfach nur als Anreiz zum selbstständigen Nachdenken, gegeben werden, die mich dieses Buch nie vergessen machen lassen.

»Unmöglich perfekt«

Mein Sommer nebenan” hat mich also thematisch schon komplett begeistert. Doch mit der fantastischen und überauß galaktisch grandios scheinenden Wortwahl Huntley Fitzpatricks, greift sie wahrlich nach den Sternen. Ich habe mich immer und immer wieder mit den Figuren, ihren Aussagen, Verflechtungen und Problemen identifizieren können und mit jedem Mal geglaubt, jetzt sei aber Schluss, noch einmal könnte das der Autorin unmöglich gelingen.

Unmöglich ist ein Wort, das “Mein Sommer nebenan” nicht kennt. Denn es ist unmöglich perfekt.

»Figuren, die ich schon mein ganzes Leben lang kenne«

Die Figuren leben. Wirklich, das tun sie. Sie sind erschreckend normal und durchschnittlich. Sie erfüllen ihre Klischees, doch dies auf eine gute Art und Weise, die es mir ermöglichte, sie zu verstehen und die Reibereien, die sich erst allmählich aufbauen und entwickeln, zu verstehen.

Sommerlich und leicht navigiert Huntley Fitzpatrick zunächst durch viele Seiten, die wenig Aufregendes zu vermitteln scheinen und mich dennoch an den Sätzen kleben ließen. Wie sie das geschafft hat?

– Indem sie authentisch geschrieben hat und ich das Gefühl bekam, Samantha, Jase und die restlichen Garretts schon mein Leben lang zu kennen!

»Lobeshymnen«

Wäre ich ein reimender und singender Barde, würde ich eine Siegeshymne für Lagerfeuerabende schreiben. So muss “Mein Sommer nebenan” sich mit dieser Rezension zufrieden geben und hoffen, dass dies reicht, um in die Hallen der ewigen Jagdgründe einziehen zu können.

»Mein Fazit«

Huntley Fitzpatrick hat einen wuchtigen und den Atem raubenden Roman verfasst.

Mein Sommer nebenan” eignet sich für Jugendliche, die schon einmal vorfühlen wollen, sich mitten in der Phase zum Erwachsenwerden befinden, aber auch für Erwachsene, die noch einmal mit nostalgischen Gedanken zurückkehren wollen.

Ein Buch, das verführt.

Tolle Charaktere wohnen in “Mein Sommer nebenan”, die mit ihrer Schlichtheit die wirklichen und einzig wahren Helden im Universum der Buchwelten sind.

Ein Buch für den Sommer, das egal zu welcher Jahreszeit ein Highlight darstellt und von keinem verpasst werden sollte!

Leseprobe!

WölkchenMond(Favourite)

BibliografischeDaten
Huntley Fitzpatrick
Mein Sommer nebenan
Originaltitel: My Life Next Door
Originalverlag: Dial Press / Penguin US
Aus dem Englischen von Anja Galić
Deutsche Erstausgabe
Ab 12 Jahren
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 512 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-15572-1
€ 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 24,50
Verlag: cbj
Zu “Mein Sommer nebenan” bei cbj

Zu “Mein Sommer nebenan” bei Bücherkinder

Vielen Dank an Bücherkinder.de für dieses WUNDERSCHÖNE Leseexemplar!

Neues Lesefutter im Buchregal

Stille?

– Ja, Stille. Auf LeseLust & LeseLiebe ist momentan ein bisschen Ruhe eingekehrt. Das wird auch noch einige Wochen so bleiben. Momentan ziehen bei mir (metaphorische) Stürme auf und da bin ich froh, wenn ich die überstehe und dabei noch die Aktionen sowie Rezensionen gebacken bekomme.

Ich bin zuversichtlich, dass für mich alles gut ausgeht, doch das kann letztlich nur die Zeit zeigen. Da ich mich aber weigere, komplette Stille hier Einzug halten zu lassen, präsentiere ich euch hier mal meine Neuzugänge! 🙂

Futter

Von links nach rechts:

  • Mein Sommer nebenan” von Huntley Fitzpatrick. Das hat mich vom ersten Augenblick an, als ich es in der Verlagsvorschau gesehen habe, fasziniert.
  • Ich fürchte mich nicht” von Tahereh Mafi ist ein Tauschbuch. Leider ist es dasselbe Cover wie von “Carrier of the Mark”. Ich mag das Cover, aber blöd finde ich diese Dopplung schon…
  • Soul Beach – Frostiges Paradies” von Kate Harrison ist der Auftakt einer Trilogie. Das wusste ich leider erst, als ich es schon hatte -.-. Ist aber ein tolles Buch, habe es gestern ausgelesen und die Rezension folgt… bald! 😉 Übrigens, unten am Buch seht ihr andeutungsweise den schwarzen Buchschnitt. Klasse, oder?!
  • Assassino” von Gerd Ruebenstrunk habe ich für eine Leserunde auf Lovelybooks gewonnen und mich riesig gefreut, denn “Rebellen der Ewigkeit” des Autors war richtig schööööön! Dabei lagen noch eine nette Karte und sogar ein AUTOGRAMM des Autors o.O Wow, meine Freude ist da immer noch ungetrübt und groß, groß, groß!!

Futter2

Das war es von mir, ich hoffe, ihr habt ein schönes Wochenende! In Kassel ist gerade Hessentag und ziemlich viel Trubel und Turbulenzen auf den Straßen! 😉

Ach ja, hier kommt ihr noch zu meinem kleinen und mega unkomplizierten Gewinnspiel 😀 !

Logo-Gewinnspiel

Liebste Grüße,

Charlousie

Beautiful Creatures – Das Gewinnspiel

Logo-Gewinnspiel

Ich habe es bereits im Mai angedeutet. Der Juni soll eine kleine Gewinnspielüberraschung bereithalten.

Zu gewinnen gibt es “Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe”, die Filmausgabe zu “Sixteen Moons – Eine unsterbliche Liebe” von Kami Garcia und Margarete Stohl.

Creatures

 

Was müsst ihr tun, um dieses noch neue und ungelesene Exemplar mit ein wenig Glück bald in den Händen zu halten?

Hinterlasst mir einfach einen Kommentar, in welchem ihr diese Frage beantwortet:

Wenn du eine magische Fähigkeit haben dürftest, welche wäre das und warum?

Ihr habt Zeit bis zum 30.06.13 um 00:00 Uhr zu kommentieren und damit in den Lostopf zu hüpfen. Danach werde ich auslosen und schnellstmöglich den/die Gewinner/in bekanntgeben. Es würde mich natürlich freuen, wenn ihr bereits Leser/in von LeseLust & LeseLiebe seid, denn das Gewinnspiel ist schon als kleines Dankeschön gedacht, aber es ist auch keine zwingende Voraussetzung! 🙂 Wer mir noch nicht auf Twitter und oder Facebook folgt, dies aber gerne tun würde, darf das auch gerne nachholen ;-).

Wichtig: Bitte nehmt nur teil, wenn ihr einen Wohnsitz in Deutschland habt oder bereit seid, die Portodifferenz zu übernehmen!!

Ich drücke euch die Daumen und freue mich, wenn ein paar von euch mitmachen würden. Auf einen sonnigen Juni,

Charlousie

%d Bloggern gefällt das: