Buchrezension, Rezensionen

Zurück ins Leben geliebt von Colleen Hoover [Rezension] + Gewinnspiel

Klar, das Leben ist selten besonders einfach und es funktioniert auch nicht ohne (innere) Konflikte. Es funktioniert auch nicht ohne Fehler und ohne Abgründe. Doch es ist immer eine Frage der Perspektive. „Zurück ins Leben geliebt“ verherrlicht in meinen Augen ein fatales Beziehungsmodell, das von einer selbstzerstörerischen Kraft angetrieben wird.

Buchrezension, Buchrezensionen, Rezensionen

Was ich euch nicht erzählte von Celeste Ng [Rezension]

Wie hatte alles angefangen? Wie alles: mit Müttern und Vätern. Mit Lydias Mutter und Vater, mit deren Müttern und Vätern. Weil vor langer Zeit ihre Mutter verschwunden war und ihr Vater sie zurückgeholt hatte. Weil ihre Mutter sich sehnlichst gewünscht hatte, aus der Menge herauszuragen, und weil ihr Vater sich sehnlichst gewünscht hatte, ein Teil der Menge zu sein. Beides war nicht möglich gewesen. S. 33

Buchrezension, Buchrezensionen, Rezensionen

Ich. Bin. So. Glücklich. von Jessica Knoll [Rezension]

„Ich. Bin. So. Glücklich.“ ist aus obsessivem Pageturner Stoff gewebt. Eine eiskalte Geschichte, die

Buchrezension, Buchrezensionen, Rezensionen

Zwischen uns nur der Himmel von Laura Johnston [Rezension]

"Komm, wir schließen einen Pakt", sagte er, und ich komme mir vor, als wäre ich wieder sieben und würde mich mit meiner besten Freundin verbünden. "Lass uns diesen Augenblick in unserer Erinnerung bewahren,ja? [...] Und wenn mal harte Zeiten kommen", sagte er "dann können wir uns diesen Augenblick ins Gedächtnis rufen und uns daran erinnern, was für ein wunderbarer Tag das war." S. 35

Buchrezension, Buchrezensionen, Rezensionen

Am grünen Rand der Welt von Thomas Hardy [Rezension]

»Ein Klassiker gespickt mit modernen ChickLit-Elementen?«

Buchrezension, Rezension, Rezensionen

Eleanor & Park von Rainbow Rowell, gelesen von Julian Greis und Franziska Hartmann [HörBuchRezension]

Eleanor hatte Recht. Sie sah nie schön aus. Sie sah aus wie ein Kunsterk. Und Kunst musste nicht schön sein, Kunst sollte etwas in einem auslösen. CD 3, Track 12, Minute 4,26-4,37.