Buchrezensionen, Favoriten, Rezensionen

Mein Freund Pax von Sara Pennypacker [Rezension]

„Mein Freund Pax" ist eine traurige Geschichte, die trotzdem glücklich macht.

Buchrezensionen, Favoriten, Rezensionen

Mehr als das von Patrick Ness [Rezension]

In welcher Wirklichkeit leben wir?

Buchrezensionen, Favoriten

Memiana 1 – Ewige Wacht von Matthias Herbert [Rezension]

»Der Fluch der Selbstlosigkeit« In unserer Gesellschaft gibt es auch solche Menschen, blöderweise ticken nicht alle so, so dass die selbstlosen Menschen oft selbst auflaufen und enttäuscht werden. „Memiana“ und die darin lebende Figur Jarek hat mir einmal mehr verdeutlicht, wie schön es wäre, ein Ideal der Selbstlosigkeit und Hilfsbereitschaft anzustreben.

Buchrezensionen, Favoriten, Rezensionen

Obsidian – Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout [Rezension]

»Mein Fazit« Fiebriges Seitenumblättern, aufkeimende Sabberattacken, wildes Herzrasen und ein Angriff auf die Lachmuskeln ist bei Jennifer L. Armentrouts „Obsidian – Schattendunkel“ garantiert. Eine verflixt rasante und tief gehende Geschichte, die mit mehrdimensionalen Figuren, einem mit Überraschungen gespickten Handlungspfad und einer einzigartig kribbelnden Atmosphäre ein wahrer Pageturner und damit meine absolute Empfehlung ist!

Buchrezensionen, Favoriten, Rezensionen

Der dunkle Kuss der Sterne von Nina Blazon [Rezension]

»Mein Fazit« "Der dunkle Kuss der Sterne" ist eine anmutige, strahlend schöne und absolut magische Geschichte. Aus dem Stoff sind die Träume aus 1001 Nacht gewebt. Ich kann gar nicht so recht greifen, wie diese Frau eine dermaßen ausgeweitete Geschichte so detailliert und intensiv beschreiben kann und dennoch immer wieder mit einem Ass im Ärmel zu überraschen weiß. Ich müsste schon einen Krampf im Kiefer haben, weil der ständig vor ehrfürchtigem Staunen offen steht! Eine starke Geschichte für mutige LeserInnen und entdeckerfreudige Geister!

Buchrezensionen, Favoriten, Rezensionen

Vor uns die Nacht von Bettina Belitz [Rezension]

»Mein Fazit« Bettina Belitz verleiht der Geschichte in „Vor uns die Nacht“ Flügel und zaubert eine authentische Geschichte, bei der ich denke, dass sie zu gut ist, um wahr zu sein oder gar von dieser Welt zu stammen. Ein weiteres, exquisites Werk aus ihrer Feder, das mich verzaubert hat und das für sich alleine stehend meine absolute Leseempfehlung ist.