Buchrezensionen, Favoriten, Rezensionen

Mein Freund Pax von Sara Pennypacker [Rezension]

„Mein Freund Pax" ist eine traurige Geschichte, die trotzdem glücklich macht.

Allgemeines

Die Sache mit der Selbstliebe.

Als ich diese Bilder hier im Artikel sah, war ich erst einmal ziemlich schockiert. In meinem Selbstbild von mir war ich irgendwie schlanker. Hatte zum Beispiel nicht diese Speckröllchen am Rücken hinten. Doch dann habe ich mich gefragt: bin ich gestern, heute oder morgen ein anderer Mensch gewesen, weil ich 100 Gramm weniger wog oder 1 Kilo zugenommen habe? Hat sich die Kassiererin an mich erinnert, weil ich ein Doppelkinn habe oder vielleicht eher, weil wir uns kurz nett unterhalten haben? Denken meine Freunde genauso abwertend über meinen Bauch wie ich oder bleiben ihnen vielleicht eher die Momente, die unsere Freundschaft ausmachen, in Erinnerung? Sehen Kommilitoninnen bei Referaten wirklich meine Winkearme oder achten sie eher mehr auf das, was ich sage oder ignorieren sowieso alles, weil sie nur nach Hause wollen? Die Antwort lautet: Nein, ich bin noch derselbe gute oder auch schlechte Mensch wie vorher. Ich habe dieselben Macken, Eigenheiten, Probleme, Sorgen, Ängste, Wünsche, Träume und Ziele wie vorher. Ob nun mit 60, 80, 100 oder mehr Kilo auf den Rippen.

Allgemeines

Eine Liebeserklärung.

Liebe Tierfreunde. Schnallt euch an, heute wird es emotional und bildreich. Es ist einfach so aus mir herausgeflossen. Eine Liebeserklärung an meine Katzen Salem und Loki. Bitte schaut euch zuerst das 1-minütige Video an und lest dann weiter im Text. Danke ❤ http://www.youtube.com/watch?v=QynH_YXxPvQ Am 04.05.2017 wurdet ihr schon/erst 8 Monate alt. Uns kommt es vor,… Weiterlesen Eine Liebeserklärung.