Buchrezension, Rezension, Rezensionen

Eleanor & Park von Rainbow Rowell, gelesen von Julian Greis und Franziska Hartmann [HörBuchRezension]

Eleanor hatte Recht. Sie sah nie schön aus. Sie sah aus wie ein Kunstwerk. Und Kunst musste nicht schön sein, Kunst sollte etwas in einem auslösen.

CD 3, Track 12, Minute 4,26-4,37.

Eleanor und Park»Inhalt«

Eleanor ist wieder zu Hause. Oder wenigstens ist sie dort, was einem zu Hause am nächsten ist. Sie lebt bei ihrer Mutter, ihren Geschwistern und bei ihrem Stiefvater. Der unberechenbar und cholerisch auf engstem Raum die Herrschaft über ihre Familie übernommen hat. Manchmal weiß Eleanor gar nicht, wie sie das überleben soll. Doch dann freut sie sich einfach wieder auf die Schule. Auf die Busfahrt neben Park. Dem komischen asiatischen Jungen, der ihr, für alle anderen verborgen, Comic-Hefte zusteckt und ihr auf seine eigene Art und Weise zu verstehen gibt, dass er sie nicht ausgrenzt. Nicht so, wie die anderen es tun.

Park hat Angst, dass die anderen bemerken könnten, dass er Eleanor eigentlich ganz nett findet. Gleichzeitig schämt er sich für diesen Gedanken sofort. Er findet sie sogar mehr als nett. Interessant irgendwie. Faszinierend.

Beinahe täglich sitzen die beiden im Bus nebeneinander und teilen kleine köstliche Geheimnisse. Sie reden nicht miteinander. Nie. Doch eines Tages soll sich das ändern…

»Hörbuch mit Seele«

Eleanor & Park“ ist eine einmalig tolle, süße und bezaubernde Geschichte. Obwohl sie sehr dunkle Schattenseiten besitzt, strahlt sie dennoch solch einen Optimismus aus, dass ich total hilflos und glücklich in ihr versunken bin. Am Liebsten hätte ich mich gänzlich in ihr aufgelöst. Dank der Performance der beiden Hörbuchsprecher Julian Greis und Franziska Hartmann konnte mir das zeitweise sogar fast gelingen.

Abwechselnd schlüpfen sie in die Rolle der beiden Protagonisten, dabei sind die Übergange so fließend, so weich, so nahtlos, dass ich manchmal dachte, ich müsse mich vergessen. Teilweise kam es vor, dass Park Eleanors Satz zu Ende dachte oder sogar laut ergänzte. Ohne Unterbrechung wurde das in diesem Hörbuch umgesetzt.

Die Stimmen der Sprecher, ihre Betonung, die Seele, die beim Sprechen transportiert wwurde, ließen die Bilder in meinem Kopf lebendig werden. Selten kam ich in den Genuss eines solch perfekten Zusammenspiels aus berührender Story und hypnotisch traumhafter Vertonung.

»Geschichte mit Herz«

Die Geschichte um „Eleanor & Park“ selbst besitzt einfach Herz. Das ist die schlichteste und dennoch treffendste Beschreibung, die ich ersinnen kann. Rainbow Rowell schafft dabei zwei Figuren, die viel Identifikationspotenzial besitzen. So kommt Eleanor aus einem mehr als schwierigen Elternhaus und hat mit den tyrannisierenden Attacken ihres Stiefvaters zu kämpfen. Daneben haben sie kaum Geld und Eleanor wirkt auf die meisten komisch und sonderbar, weil sie sich entgegen der Norm kleidet und exzentrisch ihr eigenes Ding durchzieht.

Park wiederum wächst wohlbehütet auf und ist trotzdem mit den sozialen Machtstrukturen in seinem Umfeld unzufrieden und unglücklich.

»Eine Komposition zum lieb haben!«

Wie Rainbow Rowell das Schicksal dieser zwei grundverschiedenen Charaktere miteinander verknüpft, ohne in Klischees abzudriften, ist irrational genial.

Wirklich, ich habe selten eine Geschichte, die Figuren, die wundervollen Satzgebilde und die sprachliche Umsetzung davon so sehr geliebt, wie es hier der Fall ist.

Tatsächlich konnte ich nicht genug bekommen und habe nach dem viel zu schnellen Ende (und das sage ich bei 6,5 Stunden!) das Hörbuch einfach noch einmal von vorne begonnen! „Eleanor & Park“ ist eine Geschichte über das Erwachsenwerden. Über das Verlieben, über das Lieben, über das mutig sein, über das Fallen, über das über sich hinaus wachsen und am wichtigsten: Über Freundschaft und Zusammenhalt!

»Mein Fazit«

Worte können nicht beschreiben, welch pure Magie in Rainbow Rowells „Eleanor & Park“ wirkt. Der Hörcompany ist mit diesem grandiosen Hörbuch ein Streich jenseits von Gut und Böse gelungen, dem ein eigener Charme innewohnt, den ihr definitiv NICHT verpassen wollt!

WölkchenMond(Favourite)

BibliografischeDaten

Übersetzt von: Brigitte Jakobeit
gelesen von Julian Greis, Franziska Hartmann
Ab 13 Jahren
5 CD, 390 Min.
19,95 € (D), 27,90 sFr
ISBN: 978-3-945709-06-1
Zu „Eleanor & Park – Hörcompany!“ bei der Hörcompany!

Advertisements

1 thought on “Eleanor & Park von Rainbow Rowell, gelesen von Julian Greis und Franziska Hartmann [HörBuchRezension]”

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s