Buchrezension, Buchrezensionen, Rezensionen

Du bist das Gegenteil von allem von Carmen Rodrigues [Rezension]

zitat_du bist das gegenteil von allem

9783570161586_Cover»Inhalt«

Ellie ist tot. Jake, ihr großer Bruder, weiß, dass er für sie hätte da sein müssen und gibt sich selbst die Schuld. Sarah, Ellies beste Freundin, überlebt die Todesnacht ihrer Freundin selbst nur knapp. Sie haben mit Tabletten herumexperimentiert und es irgendwie zu weit getrieben. Jessie, Sarahs kleine Schwester, sieht nun dabei zu, wie Sarah nicht mehr ins Leben zurückfinden kann, während sie sich nicht traut, ihr dunkles Geheimnis mit Ellie jemandem anzuvertrauen.

Alle fühlen sie sich schuldig und alle wollen sie doch eigentlich nur eines. Dieses erdrückende Leben einfach nur irgendwie ertragen.

»Facetten von Kummer und Schmerz«

Du bist das Gegenteil von allem“ ist ein emotional sehr bewegender Jugendroman, der die verschiedensten Facetten von Kummer, Schmerz und stiller Gewalt vor den LeserInnen auffächert.

Mit bis zum Platzen angespannter Spannung habe ich Carmen Rodrigues Roman verschlungen. Geschildert wird die Geschichte nach dem Tod des Mädchens Ellie, von dem niemand so recht weiß, ob er von ihr absichtlich herbeigeführt wurde oder doch ein Versehen darstellte.Zitat_du bist das gegenteil von allem 2

Die gesamte Handlung rankt sich um den Tod Ellies herum und ist aufgeteilt in kapitelweise „Davor’s“ und „Danach’s“, jeweils aus der Perspektive von den drei Menschen, die Ellie wohl am nächsten standen. Am Anfang jeden Kapitels sind außerdem „Papierschnippsel“ abgebildet, die Einblicke in die Gedankenwelt einer der Figuren geben und am Ende viele Fäden zusammenführen.

»Verstörend und aufwühlend«

Dadurch entstand ein unglaubliches Tempo beim Lesen, das mich teilweise verstörte und nicht mehr losließ. Die Anfangs erwähnten Facetten des Kummers und Schmerzes entblättern sich erst mit der Zeit und sind dermaßen aufwühlend gewesen, als wäre all dies mein Schmerz und mein Kummer gewesen.

»Ein Tanz in Licht und Schatten«

Das makaberste an „Du bist das Gegenteil von allem“ ist in meinen Augen die Botschaft, dass man unglaublich geliebt werden und dennoch das Gefühl haben kann, komplett alleine zu sein. Dass diese Liebe für diese Person relativ wird, weil sie diese nicht wahrnehmen, nicht spüren, nicht akzeptieren kann.

Carmen Rodrigues spielt viel mit Elementen aus Licht und Dunkelheit. Licht, zu dem nicht alle Charaktere zurückfinden. Dunkelheit, die wiederum andere (absichtlich?) wählen.

»Mein Fazit«

Du bist das Gegenteil von allem“ ist ein unglaublich packender, zum Nachdenken anregender und trauriger Roman, der auf Klischees und Stereotypen verzichtet.

Carmen Rodrigues eröffnet neue Blickwinkel in die hellen und dunklen Gefilde der menschlichen Seele und schafft es, sowohl das Leben als auch den Tod hoffnungsvoll miteinander zu verbinden und für Jugendliche sachgerecht in eine eindrucksvolle Geschichte zu gießen.

Leseprobe!

WölkchenMond(Favourite)

BibliografischeDaten

CARMEN RODRIGUES
Du bist das Gegenteil von allem
Originaltitel: 34 Pieces of You
Originalverlag: Simon & Schuster
Aus dem Englischen von Katarina Ganslandt
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Ab 14 Jahren
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag,
384 Seiten,
13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16158-6
€ 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 22,90
Zu „Du bist das Gegenteil von allem“ bei cbt!

Advertisements

1 thought on “Du bist das Gegenteil von allem von Carmen Rodrigues [Rezension]”

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s