Buchrezension, Rezensionen

#rausmitderdicken von Sophia Bennett [Rezension]

Sie hat gesagt, Rose wäre zu dick. Das war der Grund.“

Ich mustere ihre Gesichter, um zu sehen, ob sie auch so überrascht sind wie ich, aber das sind sie nicht. Sie sehen nicht im Entferntesten überrascht aus.

Wir dachten, das ist dir klar“, sagt Jodie und grinst mich schief an. „Ich meine, es war doch mehr als merkwürdig, dass Linus gesagt hat, Rose soll gehen, wo sie die beste Sängerin von uns ist. Findest du nicht?“

– S. 121

#rausmitderdicken»Inhalt«

Irgendwer hat ohne Sasha zu fragen von ihrem Handy ein privates Video bei einem Wettbewerb eingereicht. Sie und ihre Freundinnen sind geschockt, denn sie sind lächerlich verkleidet und albern herum, während sie einen selbst geschriebenen Song performen. Doch irgendwie scheinen den Leuten ihr Video zu gefallen, denn sie erhalten viele Klicks und Likes und plötzlich stehen sie im Rampenlicht und gehören zu denjenigen Bands, die vom Wettbewerbsveranstalter eingeladen werden, um sich im direkten Battle durchzusetzen. Was allerdings keine von ihnen ahnt: Plötzlich droht ihre Freundschaft zu zerreißen, denn das Geschäft ist hart, sie sind unerfahren und jung und so sind sie das perfekte Ziel für eine Katastrophe, die mit dem Hashtag #rausmitderdicken endet.   

»#rausmitderdicken stellt für mich eine totale Wucht dar!«

Ich habe mit einer von vielen Mobbing und „Das-Internet-ist-ja-so-böse“-Geschichte gerechnet. Erwartungen hatte ich keine hohen und dann hat Sophia Bennett mich von Anfang bis Ende in eine unsagbar spannende und wunderschön poetische Geschichte hineingezogen.

#rausmitderdicken erzählt nicht nur von starken Emotionen. Nein, #rausmitderdicken lässt sie einen sofort spüren. Überhaupt habe ich mich in den Gedanken der Protagonistin wunderbar geborgen gefühlt und mich rundum in die Geschichte verliebt. Sie ist zwar nicht zu hundert Prozent realistisch und der ein oder andere Fehlerteufel mag sich eingeschlichen haben, dennoch habe ich sie grenzenlos genossen.

»Gegossen in fulminante Worte«

Sophia Bennett hat in ihrer Geschichte eine hoffnungsstarke Freundschaft, eine bedingungslose Liebe zur Musik und die pubertären Probleme von Jugendlichen in fulminante Worte gegossen.

Aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Sasha spielt #rausmitderdicken in einem Zeitraum von mehreren Monaten und begleitet sowohl den Aufstieg einer rein privaten Girlie-Band aus Freundinnen, deren Absturz und die Zeit, in der sie sich die Wunden lecken. Was aber noch viel wichtiger ist: #rausmitderdicken behandelt die Zeit, in der die Protagonisten die vorangegangenen Höhen und Tiefen reflektieren; sich dem Geschehenen stellen und darauf aufbauend einen Schritt nach vorne wagen.

»Doch irgendwann geht der Akku aus…«

Die Monate, die in der Handlung vergehen, spiegeln sich auch illustratorisch wieder, indem bei jedem neuen Kapitel der Akkuladestand von Sashas iPhone eingeblendet ist und von Kapitel zu Kapitel schrumpft.

#rausmitderdicken ist ein lehrreiches Buch für Kinder und Jugendliche, das – so ganz nebenbei – auch noch großen Lesespaß mit sich bringt.

Sophia Bennett kann sich authentisch in die Gefühlswelt einer Jugendlichen einfühlen und diese dann auch noch zu Papier bringen.

Besonders gefallen hat mir hierbei, dass die Autorin die Story sich nicht nur auf den Grundkern beschränkt, mit welchem man nach dem Klappentext rechnet, sondern diesen noch um einige überraschende und nicht minder spannende Momente erweitert.

»Mein Fazit«

#rausmitderdicken ist ein für Jugendliche angemessenes Buch, das mich zum Kribbeln brachte und in das ich mehr als gerne eingetaucht bin. Eine fantastische Story, großes Kino, sympathische Alltagsheldinnen und eine tiefe Freundschaft, die ersten Liebeserfahrungen und weitere Überraschungsmomente werden uns hier von Sophia Bennett aufs beste angerichtet serviert.

Volle Punktzahl!

WölkchenMond(Favourite)

BibliografischeDaten


#rausmitderdicken (Softcover)
von Sophia Bennett
übersetzt von Sophie Zeitz
Seiten 416
Alter ab 12 Jahren
ISBN 978-3-551-52065-4
Zu #rausmitderdicken bei Chicken House

Advertisements

2 thoughts on “#rausmitderdicken von Sophia Bennett [Rezension]”

  1. Find ich mehr als wunderbar, dass dich das Buch so überwältigt hat 😀 Zurecht ❤

    "#rausmitderdicken ist ein lehrreiches Buch für Kinder und Jugendliche, das – so ganz nebenbei – auch noch großen Lesespaß mit sich bringt." <- JA! ❤ 😀

    Gefällt 1 Person

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s