eBook-Rezensionen, Rezensionen

Crome – Warrior Lover (2) von Inka Loreen Minden [eBook-Rezension]

Die körperlichen Schmerzen sind nicht das Schlimmste, denn die gehen irgendwann vorbei.

Die Seelenqualen bleiben. Sobald ich die Augen schließe, holen mich die grausamen Erinnerungen ein.

– S. 7

WarriorLoverCrome»Inhalt«

Miraja möchte nur noch sterben. Der Warrior Blaire hat ihr sowieso einen qualvollen Tod in Aussicht gestellt, nachdem er sie gebrochen hat. Doch Miraja ist innerlich bereits tot und sehnt sich nur noch nach einem schnellen Ende.

Mit dem Einschreiten von Warrior Crome hat sie nicht gerechnet. Dieser liegt im Twist mit Blaire und möchte ihn eigentlich nur ärgern, aber dann hilft er Miraja und ungewollte Gefühle entstehen.

Allerdings ist die Stadt in Aufruhr und sie stehen beiden auf verschiedenen Seiten, auf denen eine Liebesbeziehung wie die ihre keine Chance hat.

»Rosarote Wolke Adé«

Crome – Warrior Lover“ ist eine deutliche Steigerung zum ersten Teil. Meinem subjektiven Geschmack entsprechend gibt es mehr Hindernisse bzw. Unstimmigkeiten zwischen dem Liebespaar. Ich schmachte bei dieser Art von Geschichten ganz gerne und fand es ganz wunderbar, dass ich Herzklopfen bekam als sich die rosarote Wolke für einige Seiten verabschiedete.

Insgesamt hat Inka Loreen Minden im zweiten Band vieles noch besser gemacht.

Noch mehr Action, noch mehr Spannung und noch mehr Gründe zum heftig Schlucken.

»Schockierend ehrlich und roh«

Ich habe wirklich nicht damit gerechnet, dass es in einer erotischen Geschichten dermaßen brutal und roh hergehen kann.

Wer Misshandlungen oder Vergewaltigungen beim Lesen nicht ertragen kann, sollte sich von „Crome – Warrior Lover“ wirklich, wirklich fernhalten.

Mir hat es geholfen, um mich so richtig in den Ereignissen fallen zu lassen und ganz nah bei der Protagonistin Miraja zu sein, deren Leiden mir schier das Herz zerriss. Vor allen Dingen als zwischendurch ebenjene rosarote Wolke zu platzen drohte. 😉

Beeindruckend ist in diesem Kontext, dass „Crome – Warrior Lover“ trotz Perversion und roher Gewalt kein BDSM-Roman ist und ich endlich einmal von Peitschen, Handschellen, Knebeln etc. verschont bleibe!

Die Ehrlichkeit, die in Inka Loreen Mindens Brutalität und Roheit liegt hat mich schockiert, beeindruckt und meinen Lesesog nur intensiviert.

»Ein roter Faden«

Inka Loreen Mindens Story zeichnet sich außerdem durch den roten Faden aus, den sie in „Jax – Warrior Lover“ anlegte und nun vertieft. So wurde die Handlung noch runder und tiefer.

Leider fehlen schon wieder einige Übergänge und der Zustand vom Verliebt-Sein – der sowieso sehr schnell eintritt! – bis zum „Ich liebe dich“ vollzieht sich in einer Blitzgeschwindigkeit, die ich kaum nachvollziehen kann.

Mir ist bewusst, dass es nicht anders kommen kann, allerdings ist ein gewisser Spannungsbogen in diesem Rahmen doch äußerst angemessen.

Vielleicht ist ein langsameres Voranschreiten in einigen Punkten auch nicht möglich, da dieses eBook mit nicht einmal 200 Seiten doch recht kurz ist.

»Nur einmal kosten, bitte!«

Nichtsdestotrotz habe ich „Crome – Warrior Lover“ in Rekordgeschwindigkeit verschlungen, fieberhaft das eBook durchforstet und mich ebenso wie die Protagonistin heillos in den Warrior namens Crome verliebt.

Solch knackigen Kerlen kann ich als Leserin kaum widerstehen und würde am liebsten auch einmal „kosten“. Und wenn es nur einmal wäre…

Zu meiner großen Freude wiederholt sich nur ganz, ganz grob das Schema der Liebesgeschichte aus dem ersten Teil und wird vielmehr von einer eigenen Note, der eigenen Atmosphäre und einem ganz neuen und sehr aufreizendem Sexleben ersetzt.

Das nenne ich eine starke Leistung, die nicht jede Autorin auf die Reihe bekommt und die ich sehr genossen habe.

»Mein Fazit«

Crome – Warrior Lover“ ist ein erotisches eBook, das ich sehr gerne weiterempfehle und mir den Mund schon ganz wässrig auf den dritten Band macht! (Den ich bereits begonnen habe).

Heiße Krieger, tolle Protagonistin, fesselnde und niveauvolle Hintergrundstory, der besondere Kick Erotik und ein Schreibstil, der das ganze gefühlvoll und bewundernswert umsetzt.

Bravo!

 Wölkchen4

BibliografischeDaten

Format: EPUB (DRM)
Seiten: 172
Herausgeber: neobooks Self-Publishing
Erscheinungsdatum: 25.09.2013
ISBN: 9783847653783
Sprache: Deutsch
Zu „Crome – Warrior Lover“ beim Sonyreaderstore

ice

Band 3!

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Crome – Warrior Lover (2) von Inka Loreen Minden [eBook-Rezension]“

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s