Aktionen, Bücher

„Drowning – Tödliches Element“ – mit Rachel Ward auf Blogtour [Ankündigung]

Gemeinsam mit dem Chicken House Verlag und der Autorin Rachel Ward haben wir eine exklusive Blogtour für euch vorbereitet. Die Autorin hat die fünf spannendsten Fragen zu ihrem neuen Werk ausgewählt und in fünf Videos beantwortet.

Buchrezensionen, Rezensionen

Drowning – Tödliches Element von Rachel Ward [Rezension]

»Liebe, Intrige und Rache« “Drowning - Tödliches Element” wartet mit einer düsteren und permanent gänsehautfördernden Atmosphäre auf.

Aktionen, Bücher

Ist die Welt im Wandel? – Kreativwettbewerb zum Thema „New Storytelling“ in München

Doch haben wir uns wirklich mit der Beschleunigung auseinandergesetzt? Mit dem, was damit einhergeht, welche positiven und negativen Folgen das haben kann? Wie sich unser Leseverhalten verändert, wenn wir digital noch mehr, noch schneller, noch besser und noch schöner konsumieren können?

Aktionen, Bücher, Frankfurter Buchmesse

Die VIP-Begrüßung am Droemer Knaur Stand! – Ein Highlight auf der Frankfurter Buchmesse 2013

“Ich habe eine Musikkappelle für Ihre Begrüßung bestellt, die ist aber leider im Stau liegengeblieben”, sind die Worte, mit denen mich Herr Kuhlemann am Droemer Knaur Stand, Halle 3.1, Stand E88/E89/F89 auf der Frankfurter Buchmesse 2013 begrüßt. Als nächstes tut er allen in Reich und Hörweite lautstark kund, dass ich die Gewinnerin des Hauptpreises bin, erläutert die Hintergründe und sorgt dafür, dass ich (positiv) ganz verlegen werde. Herr Kuhlemann versprach nicht zu viel, als er vor rund vier Wochen in Stuttgart von einer VIP-Begrüßung sprach.

Allgemeines

Die spannendsten Geschichten schreibt das Leben…

... hat meine Kollegin neulich gemeint und damit hat sie natürlich auch recht. Momentan schreibt mein Leben allerdings so viel, dass ich mich manchmal frage, wie ich da noch hinterherkommen soll 😉

Aktionen, Bücher

„Jenseits aller Tabus – Das Frauenbild in der modernen erotischen Literatur“ mit Sandra Henke in der ESG-Kassel

Bereits letzte Woche haben wir einen Haufen erotischer Romane von Frau Henke im Büro in Empfang genommen. (Wäre ich gemein, würde ich nun die Bilder meines Chefs und meiner Kollegin während des Auspackens hochladen, doch ich denke, da hätten sie ordentlich etwas dagegen! 😀 )