eBook-Rezensionen, Rezensionen

Feuerherz von Jennifer Wolf [eBook-Rezension]

ZitatFeuerherz

Feuerherz_Cover»Der Inhalt«

Lissy ist hoffnungslos in Ilian verliebt. In Ilian, dem wunderschönen Jungen mit den schokoladenbraunen Augen und der ebenso wunderschönen Freundin Arva. Lissy ist verzweifelt. Seit über einem Jahr schwärmt sie nun schon für ihn, nicht ahnend, dass Ilian ein dunkles Geheimnis verbirgt, das es ihm nicht erlaubt, zu ihr oder anderen Menschen näheren Kontakt aufzunehmen.

Etwas heißes brodelt in Ilian und lange wird er es nicht mehr unterdrücken können. Ahnungslos versucht Lissy, sich dieser tickenden Zeitbombe zu nähern und stößt damit etwas weitaus Gefährlicheres an, als sie es sich je hätte erträumen können…

»Eine Bombenüberraschung«

Feuerherz” ist eine Geschichte, auf die ich mich komplett ahnungslos eingelassen habe, was sich als äußerst gut herausstellte. Denn in sämtlichen Beschreibungen und Informationen zum Buch wird dick und fett gespoilert, was mir viel am Lesespaß dieser Geschichte genommen hätte!

Jennifer Wolf hat mich mit “Feuerherz” überrascht und regelrecht umgehauen. Ich konnte gar nicht glauben, welch ausgefeilte, mehrdimensionale und liebenswerte Figuren ich in dieser schaurig fesselnden Geschichte vorfinden durfte.

»Eine Buchfigur nah an der Realität«

Lissy ist ein mehr als nur taffes Mädchen. Sie ist weder auf den Mund gefallen, noch auf den Kopf. Mit viel Selbstbewusstsein, Witz, Charme und Humor meistert sie sich durch lockere, flapsige, aber auch durch ernste Momente.

Jennifer Wolf hat sogar einen Charakter geschaffen, von dem ich überzeugt bin: Selten ist eine Buchfigur näher an der Realität als diese. Viele Momente habe ich tatsächlich (zumindest so ähnlich oder etwas abgewandelt) wiedererkannt, mich in Gedanken wiedergefunden und gedacht: Jennifer Wolf nimmt kein Blatt vor den Mund.

Durch ihre Protagonistin Lissy äußerst sie ungeschönt das, was sich viele Jugendliche sowieso denken. Beeindruckend umschreibt also nicht einmal annähernd das, was ich beim Lesen empfunden habe. Ich fragte mich auch, warum das nicht mehr Autoren und Autorinnen gelingt. Vor “Feuerherz” dachte ich, es sei einfach nicht möglich, die Ängst und Sehnsüchte dermaßen “getreu” wiederzugeben, doch Jennifer Wolf ist es geglückt und ich bin begeistert. Möglicherweise fühlte ich mich mit Lissy und dem Geschehen auch mehr verbunden als dies in anderen Büchern der Fall ist, da ich oft Romane von anderssprachigen Autoren lese und das dadurch eine Distanz durch andere Mentalitäten entstehen kann, ist logisch.

»Der Protagonist zum Verlieben mit Sabberalarm!«

Dann gibt es noch den männlichen Protagonistin, der so richtig schön und teilweise richtig kitschig (was auch wieder richtig schön ist ;-)) der Schwarm zum Verlieben ist. Er ist zum Niederknien gut aussehend, ich bin regelmäßig in seinen braunen Augen versunken und habe mir das Sabbern stark verkneifen müssen. Ilian Baldur ist typisch gefährlich, dunkel, mysteriös, unnahbar und dennoch der Allerbeste. Doch damit stoppt Jennifer Wolf nicht etwa. Sie geht weiter als das Klischee und verwebt Fantastisches mit der Realität, das mich in einen regelrechten Spannungsrausch versetzt hat.

»Ein Regen aus Assen und mehr als eine Liebesgeschichte«

Als ich schon dachte, mehr könne nun wirklich nicht mehr kommen, hat Jennifer Wolf noch ein Ass aus dem Ärmel geschüttelt und noch eines und noch eines. “Feuerherz” wartet mit einem regelrechten “Assregen” auf und weiß auf jeder Seite zu begeistern zu bestechen und faszinieren.

Jennifer Wolf beschränkt sich nicht auf eine platte Liebesgeschichte. Sicherlich steht die Liebe im Vordergrund, doch dies auf einem hohen Niveau mit viel Reflexion, die mit dem Erwachsenwerden zweier Jugendlicher einhergeht und zwei verschiedenen “Kulturkreisen”, die sich irgendwie aneinander angleichen müssen. (Ohne zu viel zu verraten…)

Da “Feuerherz” ein eBook ist, habe ich es hauptsächlich in der Öffentlichkeit und unterwegs gelesen. Das Lachen konnte ich mir dennoch nie verkneifen und wurde mehr als einmal dumm angeguckt, weil ich richtig losprusten musste.

»Mein Fazit«

Feuerherz” ist ein wahrer Pageturner, dem ich mich schwerlich entziehen konnte.

Jennifer Wolf versteht sich bestens darauf, die Atmosphäre unserer Gegenwart einzufangen und auf das authentischste in den Gedanken ihrer jugendlichen Protagonisten umzusetzen. Eine irre tief gehende Story, ein eBook, das einer einschlagenden Bombe gleicht und die ich uneingeschränkt empfehlen kann. Bei 3,99€ kann man bei Jennifer Wolfs Werk nichts verkehrt machen, höchstens indem es ignoriert und nicht gelesen wird…

Da lasse ich aus meinen Wölkchen die volle Punktzahl regnen und hoffe auf weitere, spannende Geschichten der grandiosen Autorin!

WölkchenMond(Favourite)

BibliografischeDaten

„Feuerherz“

von Jennifer Wolf
ePub
Seiten 284
Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-646-60021-6
Preis: 3,99 €
Zu “Feuerherz” bei Impress

Advertisements

6 Gedanken zu „Feuerherz von Jennifer Wolf [eBook-Rezension]“

  1. Sehr schöne Rezi! 🙂 Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest. Habe vor kurzem auch selbst ein Buch via Amazon veröffentlicht.

    Liebst,
    Marie

    Gefällt mir

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s