SchreibEcke

Das Leben, das du leben willst

DasLebendasdulebenwillst

 

Nimm es dir!”

Ich kann nicht.”

Warum?”

Ich kann einfach nicht!”

Aber jetzt ist deine Chance. Auf diesen Augenblick hast du immer gewartet.”

Was, wenn es schlimmer wird?”

Es kann nicht schlimmer werden, als es jetzt schon ist. Hölle ist Hölle. Tiefer geht es nicht.”

Das kannst du gar nicht wissen.”

Und ob, du weißt es genauso gut wie ich. Bereite deinem Leid endlich ein Ende. Du schaffst das. Nimm es! Nimm es sofort! Bevor der Augenblick vorrüber ist.”

Und wenn etwas schief geht?”

Es kann doch nicht mehr schlimmer werden!”

Ich weiß, aber…”

… aber WAS?”

Ich will das niemand anderem antun?”

Warum verdammt das plötzlich nicht? Die anderen haben es dir doch auch angetan! Immer. Und immer. Und immer. Immer!”

Dann bin ich nicht besser als sie.”
“Das bist du sowieso nicht. Sonst würdest du nicht am Abgrund balancieren. Denk mal darüber nach.”

Du hast ja recht und dennoch.”

Keine Widerrede! Nimm es endlich. Es ist das Leben, das du schon immer leben wolltest.”

Und wenn danach nie wieder die Sonne scheint?”

Herrgott nochmal. Sei nicht so theatralisch. Hätte ich Augen, würde ich sie jetzt verdrehen. Was interessiert dich in dieser Situation die Sonne?”

Ich …”

Nein! Jetzt hör mir mal gut zu: Ich höre mir dein Gejaule und Gejammer schon immer an. Immer. Und immer. Und immer. Immer! Berechtigt. Doch JETZT kannst du etwas ändern. Also spack nicht weiter rum und schnapp‘ es dir. Sonst tue ich es!”

Jetzt wirst du aber unlogisch. Wie du so schön anmerktest, kannst du noch nicht einmal die Augen verdrehen. Du bist nämlich nur mein Gewissen!”

Und was ich alles kann, Bürschchen, das glaubst du gar nicht.”

Nee, tue ich echt nicht. Das glaube ich erst, wenn ich es sehe.”

Also gut, Kumpel. Nochmal von vorne. Vor dir befindet sich das geilste Leben ever. Entweder, du krallst es dir jetzt oder wir sind verloren. Hhrhrm. Ich meine, du. Du bist verloren.”

Ich weiß nicht.”

Okay, was genau sind deine Skrupel? Wir schalten sie gemeinsam systematisch aus.”

Es ist der Tausch. Ich kann doch nicht wollen, dass sich jemand so dreckig und abgefucked fühlt wie ich!”

Das ist ein klarer Fall. Manche Individuen leiden gerne. Du nicht. Ich bin mir sicher, dass dein Leben nur jemand bekommt, der es nicht anders verdient hat.”

Meinst du? Dann hätte ich aber doch auch…”

”Nein! Du bist ein Opfer. Jetzt nimm es oder lass es. Mir gehen die Vokabeln aus.”

Es ist so typisch, findest du nicht?”

Nö…”

Jetzt fehlt nur noch, dass einer sagt: Und wenn sie nicht gestorben sind, dann streiten sie noch heute!

Advertisements

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s