Favoriten, HörbuchRezensionen, Rezensionen

Über kurz oder lang von Marie-Aude Murail, gelesen von Martin Baltscheit [HörBuchRezension]

»Der Inhalt«

überkurzoderlangLouis will seinen Vater eigentlich nur ärgern, als seine Großmutter spontan vorschlägt, er könne ja vielleicht im Friseursalon ihres Vertrauens sein Praktikum absolvieren. Denn im Grunde genommen ist es ihm total egal. Die Schule interessiert ihn nicht und auch sonst kann er kaum Begeisterung aufbringen. Doch im Friseursalon Marielou pulsiert das Leben. Louis lernt Persönlichkeiten kennen, die mit ihren Facetten nicht unterschiedlicher schillern könnten und ihn lehren, für eine Sache Feuer und Flamme zu sein. Louis Entschluss Friseur zu werden, scheint in Stein gemeißelt, jetzt muss nur noch sein ehrgeiziger Vater, ein hochgeachteter Chirurg, und die Mutter überzeugt werden. Und die Schule, die muss er auch noch irgendwie hinter sich bringen. Gar nicht so leicht, wenn er am liebsten direkt in den Salon ziehen würde.

»Tiefer, als der erste Blick suggeriert und soziale Welten, die in teilweise skurrilen Begegnungen aufeinander prallen«

Die Geschichte von “Über kurz oder lang” wirkt auf den ersten Blick ziemlich einfältig. Ein Junge, der sich gegen alle Widerstände behaupten muss, um seinen Traumberuf – Friseur – zu verwirklichen. So wie es heute ungewöhnlich ist oder gerne gesehen wird, wenn Frauen ihren Weg in MINT-Berufen einschlagen, so gestaltet sich auch “Über kurz oder lang”, nur herumgedreht.

Wie Marie-Aude Murail mir allerdings schon mit ihrem Jugendbuch “Simpel” bewies, versteckt sich in ihren Geschichten mehr als nur das Offensichtliche.

Innenteil des Hörbuchs
Innenteil des Hörbuchs

Sicherlich geht es hauptsächlich darum, wie Louis sich behauptet und er steht auch im Fokus, doch seine Figur wird erst komplett, indem auch die anderen Charaktere Gesichter, Macken und Gefühle erhalten.

Die Figuren ergänzen sich also gegenseitig und jede steuert ihren eigenen Charme bei und komplementiert das Vielschichtige, das extrem in die Tiefe greift. Skurrile Begegnungen und verschiedene soziale Schichten prallen aufeinander; dazwischen steht ein herzenswarmer 14-jähriger, der zum ersten Mal in seinem Leben Spaß an etwas hat und seine Begabung zu entdecken beginnt.

»Kopfkino vom Feinsten!«

Ich habe mich ohne Ausnahme in Marie-Aude Murails Geschichte hineinfallen lassen können, und – getragen von der samtenen und wunderbar vorgetragenen Stimme Martin Baltscheits – ein Kopfkino vom Feinsten durchlebt.

Der Handlungsverlauf folgt gewundenen, geradezu labyrinthisch erscheinenden Pfaden, denn ich wusste nie, was mich in der nächsten Minute, dem nächsten Kapitel auf der nächsten CD erwarten würde.

Über kurz oder lang” ist mit seinen 3 CD’s und ungefähr 3,55 Stunden eine knackige Hörbuchzeit, die niemals langweilig wurde und für mich ruhig noch einige Stunden so vor sich hätte herplätschern können.

Gewieft und wie eine wahre Meisterin lassen Marie-Aude Murail und Martin Baltscheit ihre Leser- und Lauscherinnen das breite Gefühlsspektrum von Nachdenklichkeit, über Komik, bis hin zu Anteilnahme und herzlichem Lachen durchlaufen. Wer da nicht gepackt wird…!

»Wenn Talent vom Himmel fällt«

Ich habe Martin Baltscheits Lesetalent bereits angerissen. Natürlich ist in diesem Punkt das Gefallen oder eben auch Nicht-Gefallen meistens Geschmackssache, doch dieser Sprecher sieht von langatmigen und sicherlich IMMER falsch platzierten “Kunst/Spannungspausen” ab, legt den Tonfall der Geschichte natürlich und locker fließend an. Er ist kein Sprecher, der für jede Person eine eigene Stimmlage imitieren würde und dennoch scheint er ihnen jedes Mal eine individuelle Note zu verleihen. Über kurz oder lang ist das schon erschreckend mystisch und gut gelungen mitzuverfolgen! 😉

»Mein Fazit«

Mit “Über kurz oder lang” bin ich nun endgültig ein großer, großer Murail Fan. Geschichten, die zu pulsieren, zu lachen und zu atmen scheinen; Geschichten, die mich mitnehmen und den Wunsch erwecken, auf ewig in ihnen abzutauchen, solche Geschichten lohnen sich und sollte es viel, viel öfters geben.

Marie-Aude Murail ist erneut das Unfassbare gelungen: Ein brillanter Roman, den man in der genial umgesetzten Hörbuchfassung auf keinen Fall verpassen darf!

WölkchenMond(Favourite)

BibliografischeDaten

Übersetzt von: Tobias Scheffel
gelesen von Martin Baltscheit
Ab 12 Jahren
Digifile
3 CD, 210 Min.
16,95 € (D), 25,90 sFr
ISBN: 978-3-939375-97-5
EAN: 9783939375975
Zu “Über kurz oder lang” bei der HÖRCOMPANY

Advertisements

6 Gedanken zu „Über kurz oder lang von Marie-Aude Murail, gelesen von Martin Baltscheit [HörBuchRezension]“

    1. Hallo Friedelchen,
      also wenn du „Simpel“ mochtest, wirst du dich in dieses Hörbuch auch verlieben können ;-).
      Ich hoffe, dass Marie-Aude Murail noch ganz, ganz viel schreibt, was Herr Baltscheit dann vorlesen wird^^
      Liebe Grüße ins (fast) anbrechende Wochenende,
      Charlousie

      Gefällt mir

  1. Momentan bin ich auch wieder stark auf den Hörbuch-Geschmack bekommen. Macht sich besonders für die Arbeit ganz praktisch und ich stelle oft fest, dass eine gut vorgelesene Geschichte mich manchmal sogar besser unterhalten/mitreißen kann, als die gedruckte Version. Das gibt dem ganzen irgendwie nochmal ein ganz eigene Note/Stimmung – aber eben auch nur dann, wenn der Sprecher es drauf hat. „Über kurz oder lang“ hört sich jetzt sehr interessant für mich an und ich behalte es mal im Auge und später vielleicht dann sogar im Ohr. Schöne Review, die mir nun richtig Lust auf das Audiobook macht. 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende dir!
    Reni

    Gefällt mir

    1. Du sagst es. Ich werde inzwischen bspw. beinahe schon „panisch“, wenn ich kein Hörbuch mehr habe, aber dringend mal wieder ausmisten, sortieren, aufräumen muss, etc. Manchmal geht das auch mit Musik, aber am Besten doch mit Hörbuch…
      Viele Hörbücher sind zwar eine Enttäuschung, einfach, weil der/die Sprecher/in es TOTAL vermurkst, aber an sich lohnt es sich, wenn man dann auf so „Goldgruben“ wie Herrn Baltscheit im Team mit Marie-Aude Murail stößt! 😉
      Sonst würde es auf Dauer tlw. sehr frustrierend sein.
      Ich liebe es aber, praktische Dinge zu tun und dabei zeitgleich einer (spannenden) Geschichte zu lauschen.
      Aber man muss es gerade mögen oder es hört sich „tot“.
      Ich wünsche dir noch einen schönen Abend,
      Charlousie

      Gefällt mir

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s