SchreibEcke

Die Arme, die sich um dich schlingen

Die Arme, die sich um dich schlingen

Es sind die Arme, die sich um dich schlingen.

Für dich alles bezwingen.

Jeden niederringen.

.

Es sind die Arme, die dich halten,

deine Rettung vorbereiten,

alles für dich bestreiten.

 

Advertisements

2 thoughts on “Die Arme, die sich um dich schlingen”

  1. Hallo Charlousie,

    ein recht interessantes Kurzgedicht.

    Was mich unweigerlich nur Frage bringt, möchte das jeder Mensch..Jugendlicher überhaupt so ein Netz oder ist das Sprichwort..Jeder ist seines Glückes Schmied …doch nicht so falsch.

    Das ist jetzt mein Denkanstoß zu Deinem Gedicht…

    Schönen Tag und LG..Karin…

    Gefällt mir

    1. Interessant, interessant (ich freue mich ja schon immer richtig auf deine Bemerkungen ;-))
      Gegenfrage zu deinem Denkanstoß: Wer sagt denn, dass es zwangsläufig Jugendliche sein müssen?
      Ich nehme mir ja immer vor, nichts weiter zu verraten, aber ich tue es trotzdem. Ursprünglich war das gar kein Gedicht. Es sollt ein kreativer Gedanke werden, den ich nicht in Reimform niedergeschrieben habe. Das Ende (was du hier siehst) hat sich mehr oder minder „zufällig“ (es war eigentlich nicht geplant, aber irgendwie achtete ich da dann doch aufs Reimen) jedenfalls hat sich das gereimt und die restliche Form passte nicht mehr dazu. Das hätte ich aber nie und nimmer so elegant zusammenreimen können, wie das obrige schon war. Und dann habe ich ein bisschen überlegt, ob das Ende auch alleine funktioniert und in meinen Augen tut es das :).
      GLG,
      Charlousie

      Gefällt mir

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s