Favoriten, Rezensionen

Frostfluch – Mythos Academy II von Jennifer Estep [Rezension]

Ziemlich eindrucksvoll, oder?”, sagte eine tiefe Stimme neben mir. […] “Ja”, sagte ich atemlos. “Es ist erstaunlich.” ”Genau wie das, was ich gerade sehe”, antwortete er. Dann lächelte er mich an. S. 103, „Frostfluch – Mythos Academy II“ – Jennifer Estep © ivi

»Der Inhalt«

Frostfluch_Gwen fühlt sich deplatziert an der Mythos Akademie. Sie ist die Außenseiterin, das Gypsiemädchen, das nichts kann und sich ständig lächerlich macht. Im privaten Training mit den drei Spartanern, unter ihnen ihr Schwarm Logan, erzielt sie keine Fortschritte. Ihre einzige und beste Freundin, die Walküre Daphne, verbringt mehr und mehr Zeit mit ihrem neuen Freund Carson. Obwohl Gwen sich für die beiden freut, wird ihr Leben noch düsterer, als sie erneut Opfer von Mordanschlägen wird, denen sie nur knapp mit dem Leben davon kommt.

Die Schnitter gewinnen an Kraft und Gwen muss als Champion alles aufs Überleben und Bekämpfen der Schnitter setzen. Ansonsten stürzt die Welt ins Chaos.

»Ein hoher Unterhaltungswert für Schmunzelattacken«

„Frostfluch – Mythos Academy II“ ist formal aufgebaut wie ein Tagebuch. Wohlgemerkt, ein sehr witziges und unterhaltsames Tagebuch. Auf dem Klappentext erzählt Gwen in der Ich-Person von sich. Auch nach der eigentlichen Romanhandlung gibt es einige (lesenswerte) Specials und Hintergrundinformationen, rund um die Mythos Akademie, die Schüler und magischen Kreaturen.

Mir ist es rätselhaft, wie Jennifer Estep das Kunststück gelingt, einen Plot, den ich so oder so ähnlich schon x-fach gelesen habe, gepaart mit einer Figurenkonstellation, die man ebenfalls in jedem 4. Jugend/Fantasybuch findet, dermaßen prickelnd, unterhaltsam und witzig zu gestalten. Ich habe sooft schmunzeln müssen, dass ich mich regelrecht in die Protagonistin Gewndolyn Frost verliebte. Diese Figur scheint es zu sein, die den Unterhaltungswert dieser Lektüre ausmacht. Sie ist die “typische” Heldin, indem sie in eine Welt der Mythen geworfen wird, die ihr fremd ist und in der sie trotzdem von Beginn an bestehen muss, da sie von einer Göttin zum Champion auserwählt wurde. Natürlich ist der nächste süße Junge nicht weit. Eigentlich wimmelt „Frostfluch – Mythos Academy II“ nur so von leckeren, gut aussehenden, starken und wilden Kriegern, die allesamt ein äußerst aufregendes und gefährliches Leben an ihrer Akademie führen.

»Der kriminell beeindruckend spannende Kampf zwischen Gut und Böse«

Doch Jennifer Estep bewegt sich mit ihren LeserInnen über die klassischen Highschool-Stories hinaus und entfesselt einen imposanten und spannenden Kampf zwischen Gut und Böse. Oder auch: Loki gegen den Rest der Welt; vielmehr: seine Schnitter des Chaos gegen das Gute. Oder doch lieber: Gwen gegen das Böse? Der Krieg ist vertrackt und verschachtelt. Außerdem beinhaltet er überraschende Komponenten, die ein ordentliches Maß an Spannung in sich tragen.

Mir fiel es äußerst schwer, mich von den Seiten zu lösen. Eigentlich ist es mir nicht gelungen und ich flog in nur einem einzigen Durchlauf durch das Buch.

»Dämlich, dämlich, dämlich!«

Manchmal, da benimmt Gwen sich lächerlich dämlich und ich dachte schon, dass ich das richtig nervig finden müsste, denn sie ist eine Wiederholungstäterin der schlimmsten Sorte. Doch Gwen führt erheiternde Selbstgespräche mit sich selbst, die mir die Gedanken aus dem Kopf nahmen:

Dämlich, dämlich, dämlich, Gwen!, S. 181

Solch schonungslose Kritik an der eigenen Person können mir die Buchfigur nur noch sympathischer machen und (beinahe) sämtliche Fehler verzeihen.

Nun gut, einen “Irrweg” und gleichzeitig kleines Manko gab es, der im Grunde genommen keiner war. Jennifer Estep hat mit Reklameschrift und massensweise Zaunpfählen auf eine bestimmte “Falle” hingewiesen, so dass ich mich nur noch fragte, wie lange die Farce noch aufrechterhalten werden soll und wann es endlich ans Eingemachte geht.

»Mein Fazit«

„Frostfluch – Mythos Academy II“ ist ein All-Age-Roman mit hohem und abwechslungsreichen Inhalt. Die Figuren überzeugen allesamt durch individuelle Details, obwohl sie oft wandelnde Klischees auf zwei Beinen sind. Die LeserInnen erwartet sowohl eine heimelige als auch abenteuerreiche, gefährliche und aufregende Atmosphäre, die von einem sarkastischen Mädchen und einem sprechenden, blutrünstigen Schwert kommentiert und begleitet wird.

Meine Leseempfehlung zum Abschalten und genussreichen, spaßvollen Lesen!

Wölkchen5

Allgemeine Buchinformationen:

Jennifer Estep
FROSTFLUCH
Mythos Academy 2
Erschienen am 20.08.2012
Übersetzt von: Vanessa Lamatsch
416 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-70248-5
€ 14,99 [D], € 15,50 [A], sFr 21,90
Zu “Frostfluch – Mythos Academy II” bei ivi

Advertisements

24 thoughts on “Frostfluch – Mythos Academy II von Jennifer Estep [Rezension]”

  1. haha, sehr amüsante, tolle Rezi und ja, manchmal ist Gwenny wirklich dämlich 😀
    Aber kann verzeiht es ihr.. und obwohl ich doch etwas größere Probleme mit ihr und dem Buch hatte, als du, werde ich trotzdem weiterlesen, weil es dann doch immer wieder unterhaltsam ist und die Spartaner sind auch nicht schlecht *hust* 😉
    LG Tina

    Gefällt mir

    1. *zurückhust* nee, die sind sogar außerordentlich … *doppelhust* 😉 !
      Wenn Gwen ihre Dämlichkeit nicht einmal selbst bemerkt hätte, wäre das echt was anderes gewesen, aber so, musste ich einfach lachen und fand es amüsant! 😀

      Gefällt mir

        1. Genau. Ist mir auch recht egal, ob ungewollt oder nicht!! 😉
          Ja, jetzt hast du auch wieder dein richtiges Bild! 🙂
          WP merkt sich das ja immer anhand der Mailadressen…
          Schönen Samstagabend wünsche ich noch,
          Charlousie

          Gefällt mir

        2. Stimm. Freu mich auf alle Fälle schon auf Teil 3 Frostherz. Weißt du schon wann du es lesen wirst? Habe es schon zuhause auf meinem SUB und wird in den nächsten 2-3 Wochen gestartet 🙂
          Dir auch, danke, LG Tina

          Gefällt mir

        3. Nee, ich habe null, null Ahnung. Aber wohl schon später als in 2-3 Wochen…
          Deine Rezi lese ich dann aber auch erst, wenn ich meine geschrieben habe 😉 !
          GLG,
          Charlousie

          Gefällt mir

        4. *g* keine Angst – versuche eh immer spoilerfrei zu schreiben, aber mach ich auch so beim Lesen anderer Rezis… man will ja dann doch nicht schon ne vorgefertigte Meinung haben. 😉
          LG Tina

          Gefällt mir

        5. Ich bleibe auch spoilerfrei, aber wenn ich schon Rezensionen gelesen habe, kann ich meine davon irgendwie nicht mehr so unbeeinflusst lassen und wenn es nur ist, dass ich dann denke: Nö, bei dem und dem klang das aber viel, viel besser. Knapper, knackicker, kürzer, einfach besser.
          Aus diesem Grunde mache ich es überwiegend nicht 😉 !
          Ach ja, du sagst es aber auch schon: Man will keine vorgefertigte Meinung haben. Nein, die will man WIRKLICH nicht haben! 😀

          Dir noch einen geruhsamen und leselustigen Abend,
          Charlousie

          Gefällt mir

        6. Das ist auch besser so.
          Ich würde dieses „Analyieren“ manchmal gerne abstellen können -.- funktioniert aber in den seltensten Fällen…
          Jetzt ist es Zeit, einen schönen WochenANFANG zu wünschen 😀
          Charlousie

          Gefällt mir

        7. Nee, kann ich irgendwie auch wenig gegen machen. Ist wie eine „Krankheit“. Habe sie auch schon länger ;-). Manchmal aber auch nicht sooooo schlecht!! 🙂
          Liebe Grüße,
          Charlousie

          Gefällt mir

  2. Hallo Charlousie,

    nun der Frostkuss liegt z.Z. noch auf meinem SUB, erst zu Ostern bekommen. Aber jetzt nach Deiner Rezi von Teil 2 , glaube ich sollte ich mich mal dran wagen….

    Bleibt es bei zwei Teilen?

    LG..Karin…

    Gefällt mir

    1. Hallo Karin.
      Nein, es geht noch weiter. Gerade im März ist Band 3 „Frostherz“ erschienen. Ich bin aber froh, dass es noch weiter geht, denn es klingt so guuuuuuuuuuuuuuuuut und hörte so toooooooooooooooool auf!! 🙂
      Schönes Wochenende,
      Charlousie

      Gefällt mir

  3. Wow! Volle Punktzahl!!! Scheint dich genau im richtigen Moment erwischt zu haben… Wann geht es weiter mit Frostherz? Das fand ich nämlich NOCH BESSER! 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    Steffi

    Gefällt mir

    1. Ach Steffi, ich will doch auch unbedingt weiterlesen, aber ich habe das Buch noch nicht 😉 (Etwaige Tauschversuche scheiterten, niemand wollte es rausrücken :P)
      Aber wenn es besser sein solll *Händereib* muss ich wohl mit hysterischen Lachanfällen rechnen, denn dieser Band war da auch schon nicht so ohne! 😉
      Schi, scha, schönes Wochenende,
      Charlousie

      Gefällt mir

        1. Das ist zwar lieb, aber ich denke, ich mag es erst einmal ganz gerne im Regal haben und in 1-2 Jahren, entscheide ich mich vielleicht, die komplette Serie abzugeben, doch zunächst… 🙂 Aber DANKESCHÖN für dein liebes Angebot!!! 😀
          Genieß das (SONNIGE *Freudentanz*) Wochenende,
          Charlousie

          Gefällt mir

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s