Aktionen, Allgemeines, Bücher

bloomoon… unendlich gut lesen … im Mondlicht – BdB-Aktion

Auf BloggDeinBuch überschlagen sich gerade die tollen Angebote. Gestern erst die Beltz & Gelberg Aktion, heute bloomoon und morgen? – Ich bin sicher, da wird noch einiges folgen! 😉

Die Aufgabe dieses Mal besteht darin, den Verlag vorzustellen, indem man unten Stehendes kopiert und einfügt und seinen „Wunsch“-Februar-Titel aus dem Verlagsprogramm vorstellt. Einladend wirken auf mich bereits die Willkommenssätze auf der Verlagswebseite:

Dieses Besondere präsentieren wir Ihnen mit Stolz, wünschen viel Vergnügen beim Stöbern und Lesen – und beim Durchschreiten von Türen in bisher in unbekannte Welten!

Nichts wie los:

buchcover

bloomoon ist das neue Imprint für Jugendliteratur aus dem Hause arsEdition für Preteens ab zehn Jahren sowie für Junge Erwachsene. Ob einfühlsame ‚Coming of Age‘-Geschichte oder Liebesroman mit Social Media-Bezug, Humoriges aus dem Jungenalltag oder mitreißender Thriller mit Gänsehaut-Effekt – bloomoon ist bewusst vielfältig. Unsere Autoren beschreiben die Dinge aus ihrer jeweils eigenen Perspektive und öffnen dem Leser damit Türen zu anderen Erfahrungswelten. Durch welche er geht, ist ihm selbst überlassen – er kann sich mit unseren Büchern wegträumen in entlegene und skurrile Welten oder hierbleiben, ganz nah dran an der Wirklichkeit. Denn sowohl atemberaubende Biografien, fesselnde Thriller, leise Töne oder lautes Herzklopfen haben im neuen Imprint von arsEdition Platz.

Mehr Informationen und tolle Aktionen findet ihr auf www.bloomoon-verlag.de und www.facebook.com/bloomoonVerlag !

Aus dem aktuellen bloomoon-Verlagsprogramm wünsche ich mir aus allen Februar-Titeln, dass „Titel“ demnächst bei Blogg dein Buch präsentiert wird.

__________________________________________________________

Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, doch „Auracle“ von Gina Rosati hat das Kopf an Kopf-Rennen gegen „Das Haus am Abgrund“ „gewonnen“!Auracle (Die Entscheidung fällt bei so Top-Titeln wirklich schwer!)

Klappentext:

Ein Mädchen, zwei Seelen, eine Liebe

Zwei Seelen, ein Körper
Die 16-jährige Anna Rogan ist ein ganz normaler Teenager – hätte sie nicht die Gabe, unbemerkt ihren Körper zu verlassen. Astral besucht Annas Seele die entlegensten Winkel des Universums. Reisen, deren Schönheit Anna genießt, deren Gefahr sie jedoch übersieht – bis es zu spät ist.Als Taylor, Annas Klassenkameradin, bei einem dramatischen Unfall ums Leben kommt, kann Anna plötzlich nicht mehr zurückkehren: Denn die umherwandernde Seele der Verstorbenen hat ihren Körper besetzt – und weigert sich mit aller Kraft, ihn zu verlassen. Hilflos muss Anna zusehen, wie sie sich einen Spaß daraus macht, ihr neues „Revier“ mit Piercings und Tattoos zu markieren. Doch als Taylor sich auch noch daran macht, Annas besten Freund Rei zu verführen, entspinnt sich ein mörderischer Zweikampf: um Annas Körper – und um Reis Herz. –> Zum Buch: KLICK!

Was mich abschließend noch interessieren würde: Wofür steht denn „blOOmoon“ genau? Warum nicht „blUEmoon“? 😉

Habe bisher nirgends finden können, wie es zu dieser Namensgebung kam! 🙂

Viele Grüße und allen viel Glück!

Charlousie

Advertisements

6 thoughts on “bloomoon… unendlich gut lesen … im Mondlicht – BdB-Aktion”

  1. Ich habe auch schon bei der Aktion mitgemacht. Die Neuerscheinungen für das Frühjahr sind wirklich alle sehr interessant und da fällt die Wahl für einen Titel sehr schwer. Bei mir ist es dann aber auch ‚Auracle‘ geworden.

    Die Begründung zur Namenswahl hat der Verlag übrigens auf seiner FB Seite gegeben. Ich zitiere: „Seit Kurzem erscheinen die Titel der Bloomsbury Kinderbücher & Jugendbücher unter dem Dach von arsEdition und im Imprint bloomoon. Um sie willkommen zu heißen, war es uns wichtig, auch in dem Namen des neuen Imprints einen Teil des alten Namens zu „erhalten“, daher bloomoon, anstatt bluemoon.
    Der Ausdruck „blue moon“ beschreibt einen zweiten Vollmond innerhalb eines Monats, also ein ganz besonderes und seltenes Phänomen. Unsere Zusammenführung der beiden Programme (arsEdition und Bloomsbury K&J) ist für uns ein ebenso besonderes Ereignis. Im Englischen spricht man auch von „once in a blue moon“, was so viel bedeutet wie „Alle Jubeljahre“. Das ist der Hintergrund zur Namensfindung!“

    Liebe Grüße
    Lena

    Gefällt mir

    1. Huhu!
      Und ich habe echt gesucht und gesucht, ob die das irgendwo auf der Webseite erklärt haben, anstatt mal bei FB zu gucken! 🙂 Dankeschön, mich hat das nämlich WIRKLICH interessiert und die Erklärung finde ich sehr zufriedenstellend! 😀

      Ja, es ist echt schon gemein, SOOOO viele tolle Novitäten anzubieten ;-), da ist die Wahl für eines extrem schwer.

      Ich wünsche dir einen schönen Tag,

      alles Liebe,
      Charlousie

      Gefällt mir

      1. Genau so stand es auch in der Print-Verlagsvorschau 🙂
        Finde den Namen sooooo toll gewählt!

        Drück dir natürlich auch ganz fest die Daumen! ❤

        Glg
        Steffi

        Gefällt mir

        1. Ich hatte die Print-Verlagsvorschau nie 😛 :D.

          Ich mag den Namen auch unheimlich, deswegen hat mich die Zusammensetzung aber auch noch einmal 3x mehr interessiert!

          Dankeschön fürs Daumendrücken, euch drücke ich sie natürlich auch ganz kräftig!

          Viele Grüße und schönen Abend noch,
          Charlousie

          Gefällt mir

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s