Bücher, Gewinnspiel

#9 Zitate-Gewinnspiel zu „Wie ein Flügelschlag“ von Jutta Wilke

»„Wach auf, kleiner Schmetterling“, flüstert er. „Nur ein Flügelschlag und du bist frei.“ Zärtlich berührt er mit seinen Lippen meine Schulter und ich ziehe seinen Kopf in meine Arme, stecke die Nase in seine Locken und möchte ihn einfach nur einatmen. Unter Wasser atmen.«

S. 255

Was verbindest du mit dem Element Wasser?

 

Um eines von 2 Exemplaren von „Wie ein Flügelschlag“ oder die Box „Einfach schöne Gedanken“ zu gewinnen, setze das Lösungswort, das versteckt hinter ein paar Zitaten steckt, zusammen und/oder beantworte die Fragen als Kommentar unter den jeweiligen anderen Zitate-Artikeln

_ _ _ _ _ _ _ T T _ _

Für weitere Details >>>KLICK<<< hier, um die genauen Teilnahmebedingungen und den Ablauf zu erfahren!

Vielen Dank an den Coppenrath-Verlag für die freundliche Unterstützung!

Ein Besuch auf Jutta Wilkes Website lohnt sich ebenfalls!

Euch drücke ich die Daumen und noch viel Spaß beim Entdecken weiterer Zitate! 🙂

Advertisements

9 thoughts on “#9 Zitate-Gewinnspiel zu „Wie ein Flügelschlag“ von Jutta Wilke”

  1. Mit dem Element Wasser verbinde ich sehr viele Dinge: Sommer, Faulenzen, mein Sternzeichen (Fische)… Vor allem aber verbinde ich mit Wasser den Ozean und das Meer und damit einhergehend auch unendliche Tiefe. Das wiederum führt bei mir zu Angst, weswegen ich auch nicht gern weit ins Meer raus schwimme 😉

    Gefällt mir

  2. Wasser: lebensnotwendig kommt mir als erstes in den Sinn.
    Ansonsten natürlich das Meer, Schwimmen oder ein kühler Sommerregen 🙂

    Gefällt mir

  3. Heimat und Zuhause.
    Ich lebe am Wasser, ich habs fast direkt vor der Haustür und wenn ich woanders bin merke ich schon an der Luft, an ihrem Geruch dass dort kein Meer ist. Ich bin hier geboren und aufgewachsen. Wasser ist für mich Heimat 🙂

    Gefällt mir

  4. Die eine genetische Hälfte von mir, denn ich bin halber Fischkopp und außerdem meine Kindheit (bin quasi IN!!! der Elbe aufgewachsen)!
    UND auf jeden Fall meine immerwährende Sehnsucht nach einem fließenden Gewässer, Meer, See.

    LG Morgaine

    Gefällt mir

  5. Ehrlich gesagt verbinde ich Wasser mit negativen Assoziationen.
    Ungewissheit, Tiefe, Kälte, Sog, Strudel, Kraft, Vergänglichkeit …
    Das Wasser ist wie jedes andere Element auch etwas, von dem der Mensch denkt, es gebeugt zu haben, damit aber immer wieder aufläuft, wenn eine weitere Umweltkatastrophe in Form von Tsunami (Wasser), Hurricane (Luft), Erdbeben (Erde) oder Vulkanausbruch/Waldbrände (Feuer) die Unschuldigen heimsucht.
    Ich habe Respekt vor allen Elementen. Aber vor Feuer (aus Natur schon und wegen diverser Erlebnisse) und Wasser, wo ungeahnte Gefahren lauern, ganz extrem.

    Gefällt mir

  6. Mit Wasser verbinde ich sofort Meer und Urlaub 🙂 Aber auch Durst und dass es lebensnotwendig ist. Dass es in vielen Gegenden zu wenig davon gibt und in machnchen Zeiten (Überschwemmung) zu viel davon.

    Gefällt mir

  7. Ich habe Angst vorm Wasser, von daher sind meine Assoziationen nicht so schön…
    Wenn man im Wasser ist, verbinde ich damit Ersticken, Panik, Kühle. Doch wenn man am sicheren Strand ist, sind da Schönheit, Erhabenheit, Ruhe und Freiheit…

    Gefällt mir

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s