Bücher, Gewinnspiel

#8 Zitate-Gewinnspiel zu „Wie ein Flügelschlag“ von Jutta Wilke

»Und dann entdecke ich ihn. […] Mika. Langsam gehe ich näher, und mein Herz schlägt so laut, dass er mich eigentlich jeden Moment hören muss. Nur ein Kiesweg trennt uns noch. Und plötzlich weiß ich, dass dieser Weg viel mehr ist als nur ein Weg. Er ist der Fluss, er ist die eine Grenze, die man einfach nicht überschreiten kann.«

S. 171

Hast du eine Grenze, die du einfach nicht überschreiten kannst? – Welche ist es?

Um eines von 2 Exemplaren von „Wie ein Flügelschlag“ oder die Box „Einfach schöne Gedanken“ zu gewinnen, setze das Lösungswort, das versteckt hinter ein paar Zitaten steckt, zusammen und/oder beantworte die Fragen als Kommentar unter den jeweiligen anderen Zitate-Artikeln

_ _ _ _ _ _ _ T T _ _

Für weitere Details >>>KLICK<<< hier, um die genauen Teilnahmebedingungen und den Ablauf zu erfahren!

Vielen Dank an den Coppenrath-Verlag für die freundliche Unterstützung!

Ein Besuch auf Jutta Wilkes Website lohnt sich ebenfalls!

Euch drücke ich die Daumen und noch viel Spaß beim Entdecken weiterer Zitate! 🙂

Advertisements

12 thoughts on “#8 Zitate-Gewinnspiel zu „Wie ein Flügelschlag“ von Jutta Wilke”

  1. Das ist eine gute Frage,… die ich gleich mal mit einer Gegenfrage beantworte:
    Meinst Du eine physische oder moralische Grenze?!

    😉 Morgaine

    Gefällt mir

      1. Okay, dann auf der physischen Basis wäre es MIR selber in jedlicher Form Schmerzen zu zufügen.
        Auf der moralischen Seite, ist es seine Prinzipien zu ignorieren und Leute in Gefahr zu bringen, die mir wichtig sind oder mir nahe stehen.
        LG Morgaine

        Gefällt mir

  2. Ich denke jeder mensch hat so eine Grenze. Ich kann gar nicht genau sagen welche meine ist. Das ist schwer zud efinieren da man dafür seine Grenzen erstmal richtig wahrnehmen muss und das ist bei mir ein Manko an dem ich noch arbeite.

    Gefällt mir

  3. Wieder eine so schwierige Frage…
    Ich denke, ich kann grundsätzlich keine Grenzen überschreiten, die etwas mit meinen schlimmsten Ängsten zu tun haben (beispielsweise eine Spinne auf die Hand nehmen oder Fallschirmspringen!).
    Außerdem könnte ich auch niemals Dinge tun, die anderen Menschen Schaden zufügen könnten.

    Gefällt mir

  4. Schwierige Frage, und ich glaube die könnte ich nur in der spezifischen Situation beantworten.
    So offensichtlich gibt es keine Grenzen.
    Damit meine ich jetzt nicht, dass ich alles tun würde etc., aber das ist mit der Frage glaub ich auch nicht gemeint.
    Ich glaub Grenzen sind auch nicht immer so strikt und starr, wie man meint. Oft denkt man ja, jetzt reicht es und trotzdem klappt noch mehr o.ä.

    Gefällt mir

  5. Also die Grenze bezogen auf meine schlimmsten Ängste kann ich mit Sicherheit nicht überschreiten. Aber wenn es darum geht jemanden zu helfen oder zu vergeben, dann kann ich diese Grenze durchaus überschreiten.

    Gefällt mir

  6. Mh…ich glaube, die Angst eine Grenze, die man aber trotzdem überwinden kann. Ich denke, jede Grenze kann man irgendwie überschreiten.

    Gefällt mir

  7. Ich hatte früher krasse Angst vor Neuem. Viele werden sich jetzt denken „was ist das denn für n Blödsinn?!“.. Aber ihr urteilt zu schnell. Angst vor Neuem, Unerwartetem ist eine anerkannte Krankheit, ich litt nur in einer abgeschwächten Form darunter. Lange Zeit konnte ich keine Telefonate annehmen, geschweige denn wen anrufen, aus Angst jemand Fremdes, Neues könnte am Apparat sein. Ich traf mich nicht mehr mit Freunden, Menschen, ging nicht raus, mied Blickkontakt und Schule .. das hielt so 2 1/2 Jahre an … schon komisch und mir inzwischen auch fern, wenn ich so darüber nachdenke.

    Gefällt mir

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s