Aktionen, Allgemeines, Bücher

Ich bin dabei! – Eine von 33.333 „Lesefreunden“ zum Welttag des Buches 2012

Sehr ihr, dass das offizielle "Welttag des Buches"-Logo verändert wurde?

ENDLICH komme ich auch einmal dazu, euch vom Welttag des Buches zu erzählen. Ich weiß nicht mehr, WIE ich davon erfuhr, aber im Januar konnte man sich als Buchschenker anmelden und mit etwas Glück und einem guten Draht zu seiner Glücksfee, konnte man eine(r) von insgesamt 33.333 werden.

Diese Aktion wird von einigen Verlagen und Autoren unterstützt, die für den Welttag des Buches kostenlos (ich möchte schon meinen „Un“Mengen) einige Bücher drucken, die dann einige s.g. „Lesefreunde“ verschenken können. An der obigen Zahl könnt ihr schon sehen, dass das riesige Dimensionen sind und ich bin richtig froh, denn ich bin ein TEIL davon! 😀

Näheres könnt ihr hier: >>>KLICK<<< genauer nachlesen. (präzise Daten, grausame Fakten, knallharte Zahlen und eiskalte Hintergrundinformationen ;-))

Im März bekam ich dann die Bestätigung und habe mich sehr gefreut! Ich bin eine Buchschenkerin, bzw. „Lesefreundin“ und erhalte dafür 30x das Buch „Die Drachen der Tinkerfarm“ von Tad Williams und hoffe, GANZ viele (um genau zu sein 30 ;-)) Menschen glücklich zu machen. Abholen werde ich die schönen Büchleins bei ARADIA der (ehemaligen Frauen)-Buchhandlung in Kassel. (Servus). Eine meiner Freundinnen hat sogar am 23. April Geburtstag und wenn das nicht ein Zeichen ist, weiß ich auch nicht…

 

 

Hier kommt ihr zur Website mit Infos zum Buch und hier noch einmal eine Leseprobe!

Was haltet ihr von der ganzen Aktion? – Wäre das etwas für euch oder seid ihr sogar dabei? Welche Pläne habt ihr, um die Bücher wieder „loszuwerden“ :P, bzw. WELCHES Buch dürft ihr verschenken? Ich bin gespannt auf eure Antworten und hoffe, ihr „antwortet“ überhaupt^^

Advertisements

15 thoughts on “Ich bin dabei! – Eine von 33.333 „Lesefreunden“ zum Welttag des Buches 2012”

  1. Ich bin auch dabei und bekomm dasselbe Buch wie du zum Verschenken! Ich will es vor allem in der Schule verschenken. 🙂

    Ich finde die Aktion richtig klasse und es ist auch toll, dass sich genug Leute gemeldet haben, dass sie alle 33.333 Buchschenker zusammenbekommen haben!

    Gefällt mir

    1. Huhu!
      Ich wusste gar nicht sicher, dass sie auch echt 33.333 Menschen gefunden hatten, aber das ist ja umso besser! 🙂
      Klar, in der Schule hast du natürlich eine gute „Quelle“ aufgetan. Ich „habe“ zwar selbst auch eine, aber die wenigsten würden es a) zu schätzen wissen und b) sich darüber freuen oder c) genau DAS Buch gerne lesen wollen! 😉

      Lustig, dass du aber dasselbe Buch erwischt hast, wie ich! War es auch dein Erstwunsch?
      Viele Grüße,
      Charlousie

      PS: FROHE OSTERN!!!! 😀

      Gefällt mir

    1. Glückwunsch. Ehrlich gesagt hätte ich gar nicht damit gerechnet, dass du bei der Aktion auch dabei bist. Aber die Welt ist klein und bei immerhin 33.333 Menschen ist die Wahrscheinlichkeit dann doch nicht so gering, vor allen Dingen, da du ja auch ein Büchermensch bist! 🙂
      Liebe Grüße, Frohe Ostern,
      Charlousie

      Gefällt mir

  2. Hallo liebe Charlousie 🙂
    Willkommen im Club, ich bin auch Buchschenkerin und freu mich wie bekloppt, dass ich andern eine Freude machen darf und bin auch schon fröhlich dabei, meine Liste derjenigen, die von mir Charlotte Links „Die Sünde der Engel“ bekommen, zu füllen 🙂 Da fällt mir gerade siedend heiß ein, ich muss unbedingt meine Bücherei anrufen, wo ich die Bücher abholen kann *hibbel*
    Ich finde des einfach grandios, dass die Verlage uns Bücherjunkies die Möglichkeit geben, unsere Freude am geschriebenen Wort so weitergeben zu können.

    Auf meiner Liste stehen unter anderem Kollegen, die Bücherei unserer katholischen Kirche, des Krankenhauses, die Verbände (AWO, Caritas, Diakoniewerk)….alles Leute, wo ich glaube, dass sie sich schon drüber freuen werden (einige habens mir ja auch gesagt 🙂

    Ich wünsche Dir auch ganz ganz viel Freude beim Bücherschenken und schon mal schöne Ostern!

    Bine

    Gefällt mir

    1. Hi Bine!
      Das sind super Ideen, die du da hast! Ich überlege selbst noch, wem genau ich eines zukommen lassen sollte oder ob ich einfach spontan und „wildfremden“ Menschen auf der Straße eines überreiche. Nur weiß man da dann ja nie, ob sie überhaupt lesen und wenn ja, dann auch dieses Buch…
      Aber ich werde sicherlich schon „die Richtigen“ finden.
      Von Charlotte Link habe ich noch nie etwas gelesen, deswegen hatte ich das auch nicht ausgesucht und neben Stephenie Meyer und noch so 2-4 anderen, fand ich „Drachen der Tinkerfarm“ am Besten. Habe es zwar (leider) selbst nicht gelesen, so dass ich es weniger gut empfehlen kann vom Inhalt, aber auch das lässt sich sicherlich einrichten^^
      Danke für die Osterwünsche, ich wünsche dir welche zurück und ein paar schöne Tage,
      Charlousie

      Gefällt mir

  3. Das ist soooo eine tolle Aktion, oder?
    Ich bin auch eine Buchschenkerin und darf „Stolz und Vorurteil“ verteilen!

    Wünsche dir viel Spaß beim „Menschen-glücklich-machen“ 🙂

    Liebe Grüße Lena

    Gefällt mir

    1. Dankeschön! Den Spaß wünsche ich dir auch!! 🙂
      Ich finde die Aktion auch prima und freue mich schon sehr auf den Welttag des Buches

      Liebe Grüße und schon einmal frohe Ostern,
      Charlousie

      Gefällt mir

  4. Ich/wir sind auch Buchschenker (also eigentlich 3 in der gesamten Familie) und alle mit unterschiedlichen Büchern. Ich bin schon gespannt, wie die Aktion ankommt.
    Nur noch gut eine Woche und wir dürfen die Bücher abholen. 😀

    LG Morgaine

    Gefällt mir

    1. Wow. Gleich 3 Buchschenker in der Familie ist natürlich toll. Da würde ich immer zu dritt herumlaufen und den Menschen die Bücher quasi „hinterherwerfen“ 😉
      Welche drei sind es denn??

      Ich freue mich schon sooooohooooo 😀
      Charlousie

      Gefällt mir

      1. Ja, ich bin auch schon super gespannt wie das wird!
        Unsere 2 Bücher sind: „Schneemann“ und „Das deutsche Dschungelbuch“. Das von meiner Schwägerin ist ein anderes, als unsere, aber ich weiß nicht mehr genau welches. Sag ich Dir dann, wenn ich wieder weiß 😀

        Gefällt mir

  5. Hallo Leute!
    Ich gehöre auch zu den Schenkenden von „Schuld“ und werde die Exemplare privat aber auch an die Tafel und örtliche Büchereien verschenken Zudem werde ich das Buch an öffentlichen Orten (Behörden, Altenheim, Schulen, Kneipen) auslegen – sozusagen zum gewollten klauen 😉 –

    bin gepannt wie sie weggehen !

    liebe Grüße aus Kaiserslautern
    Manuela

    Gefällt mir

    1. Die Tafel ist eine gute Idee. Es gibt ja auch ähnliche Einrichtungen, da kann ich mir auch vorstellen, dass sich die Menschen freuen…
      Ich habe mein Paket noch gar nicht abgeholt, möchte die Bücher aber sowieso erst ab dem 23. April verteilen 🙂
      Ich weiß selbst nicht, ob ich sie einfach so „auslegen“ werde, weil ich dann fürchte, dass sie entweder untergehen, bzw. jmd. mehrere mitnimmt oder sie Schaden nehmen…

      Viele Grüße und Danke für deinen Besuch,
      Charlousie

      Gefällt mir

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s