Allgemeines

Neue Gewinnerin bei der BlogTour zu „Die Flucht“

Eben habe ich eine Mail von Melanie bekommen, dass sie "Die Flucht" bereits bei Leseträume gewonnen hat! Da Elena von Leseträume schneller war, blieb es nun an mir neu auszulosen... Und das habe ich eben getan! Also schaut noch einmal im >>>>>Blogfazits-Artikel<<<<< vorbei, dort steht nun die neue Gewinnerin, die selbstverständlich

Advertisements
Aktionen, Bücher, Gewinnspiel

„Spiegelkind“ on Tour – Die Gewinner und die Auflösung

Hallo ihr Lieben! Heute morgen hat der Arena-Verlag die 6 Gewinnerinnen ausgelost! Doch bevor ich euch die 6 glücklichen Namen verrate, erst einmal zum Lösungswort. Es lautete Phee ! Ich gebe zu, dasss Verfahren war etwas schwer, doch nach nur 2 Buchstaben konnte man sich Phee sicherlich gut denken, denn es wird ja nicht ununterbrochen in beiden BlogTour-Artikeln erwähnt? 😉

Buchrezensionen, Favoriten, Rezensionen

Das leise Lied der Liebe von Helen Abele [Rezension]

„Aber ich wollte dir nicht wehtun. Nie.“ S.208 Der Inhalt: Magdalena liebt ihre Schwester sehr, dennoch ist es manchmal schwer immer hinter ihr zurückzustehen. Aber Maria hat sich auch nicht ausgesucht schöner zu sein, mutiger, schlagfertiger und alles in allem einfach lebenstüchtiger. Also folgt Magdalena ihrer Schwester in allem, sogar an die Ballettschule. Obgleich sie das Tanzen liebt, fühlt sie sich in den starren Bewegungsabläufen gefangen und sucht ständig nach einem Weg, auszubrechen. Als sie und Maria dann eine Anstellung in einem Café-Haus erhalten und dadurch einige neue Bekanntschaften schließen, lassen auch die männlichen Verehrer nicht lange auf sich warten. Doch wie immer steht Magdalena daneben. Allerdings starrt der beste Freund von Leo, Marias glühendster Verehrer, manchmal zu ihr herüber und wenn er nicht so arrogant wäre, könnte Magdalena beinahe annehmen... Aber das ist nur Wunschdenken und eigentlich findet Magdalena den Grafen Leo viel zu schade für ihre Schwester, wo doch der Musiker Franz viel geeigneter scheint.

Gewinnspiel

Ein Fazit zur BlogTour über „Die Flucht“ und die Gewinnspielauslosung

Zunächst einmal bedanke ich mich ganz, ganz ♥-lich für eure Geduld bei der Auslosung, aber ich wollte ganz gerne noch ein kleines Feedback geben und das wiederum habe ich ein wenig einplanen müssen. 😉 Also: Die Resonanz von euch war

Aktionen, Allgemeines, Bücher

Eine Vier gewinnt Kurzrezension? – Was es damit auf sich hat! + Eine gigantische Neuerscheinung!!

Letzte Woche hatte ich ganz spontan über Skoobe beschlossen, sowohl "Du oder das ganze Leben" von Simone Elkeles als auch "Du oder der Rest der Welt" zu lesen. Ich habe diese beiden Werke verschlungen, was ganz gut ging, weil ich es unterwegs, im Unterricht, beim Schlafen, beim Schreiben, beim Singen, beim Einkaufen, einfach bei allem lesen konnte ;-). (Gut, ein paar davon stimen wohl doch nicht, aber so klingt es besser, stimmt's? ;-)) Ich hatte also zwei Bücher gelesen, die mir insgesamt enorm gefielen, aber mir fehlte die Zeit für eine (zwei) Rezension(en). Da ich es aber schade gefunden hätte, diese beiden Juwelen so ganz ohne Worte oder "Gedenken", wie auch immer ziehen zu lassen, wollte ich sie doch zumindest erwähnen. Schon länger habe ich nach einer Variante für mich gesucht,

Buchrezensionen, Rezensionen

Ewiglich die Sehnsucht von Brodi Ashton [Rezension]

-- In alten Sagen heißt es Unterwelt. Oder gar Hölle. Aber ich weiß, das stimmt nicht. In Wirklichkeit heißt es Ewigseits. -- „Du willst wissen, wie ich es geschafft habe, dir hundert Jahre lang vorzumachen, ich hätte alles vergessen? Weil ich sein Gesicht vor Augen hatte. Und ich dachte, wenn ich ihn noch einmal sehen… Weiterlesen Ewiglich die Sehnsucht von Brodi Ashton [Rezension]