Buchrezensionen, Rezensionen

Das Geheimnis der versteinerten Träume von Ralf Isau [Rezension]

Der Inhalt:

Leo Leonidas macht sich durch sein extrem ausgeprägtes Schlafverhalten keine Freunde. Er schlafwandelt durch die Welt und wacht an den unmöglichsten Orten wieder auf oder muss feststellen, dass er wichtige Gegenstände an andere Orte brachte oder sogar fabelhafte Wesen aus seinen Träumen in die normale Welt transportierte.
Doch dann wird man auf ihn aufmerksam und bringt ihn auf eine besondere Schule. Die Traumakademie in Salem. Diese Akademie untersteht Robert Zaki, Begründer der Traumfabrik „Your Dream“ und ihren Dream-Caps, die es den Käufern ermöglicht sich Träume zu designen und ausschließlich von dem zu träumen, von dem sie träumen wollen.
Doch schnell muss Leo feststellen, dass diese synthetischen Träume einen großen Haken haben und auch dass hinter seiner Fähigkeit etwas gefährlicheres schlummert, als man ihm erzählt hat. Leo wird in einen dunklen Krieg gezogen, bei dem er sich entscheiden muss, auf welcher Seite er steht.

Eine gute Balance zwischen kindgerechten Inhalten und erwachsenen Ansprüchen

Ralf Isau hat ein für mich sehr interessantes Thema aufgegriffen. Träume finde ich einfach spannend und er hat in „Das Geheimnis der versteinerten Träume“ einerseits durch eine kindgerechtere Sprache ein Abenteuer für jüngere LeserInnen kreiert, andererseits Komponenten eingebaut, bei denen es auch Erwachsenen nicht schwer fallen sollte, sich mit dem Geschehen zu identifizieren und fleißig mitzufiebern. Die Hintergründe der Handlung muten eher grausam an, denn wenn man seiner Träume beraubt wird, sind die Konsequenzen katastrophal, doch durch eingängige Figurentypen und charakteristischen Namen wie Leo Leonidas und Osmund Okumus schwingt eine fröhlichere Atmosphäre mit, die so manche Stellen auflockern. Diese Balance ist Ralf Isau also sehr gut gelungen und hat mir sehr gefallen.

Die Spannung konnte nicht konsequent eingehalten werden

Allerdings gab es eine lange Passage, die sich über mehrere Kapitel erstreckte, da verging mir so richtig die Lust am Lesen. Und zwar wenn man als LeserIn in ebenjenes Land „der versteinerten Träume“ hineingeführt wird. Ein Land namens Illúsion. Sobald die Figuren wieder in unserer Welt angelangt waren, keimte in mir erneut die Lust zum Lesen auf, doch in Illúsion fehlte es mächtig an Zauber und Spannungsbögen. (Einer hätte ja auch schon gereicht).

Auch Parallelen zu Harry Potter könnte man mit ein bisschen gutem Willen erkennen

Ich habe beim Lesen selbst keine Parallelen zu Harry Potter gezogen, doch im Nachhinein gibt es viele Gegebenheiten, die wahrlich Rückschlüsse auf den wohl berühmtesten Zauberer unserer Zeit schließen lassen. Für mich kein Kriterium um „Das Geheimnis der versteinerten Träume“ schlechter zu bewerten, denn meinen Spaß beim Lesen hatte ich allemal. Dennoch glaube ich, dass manches ruhig kürzer oder weniger detailliert hätte ausfallen können, denn gerade jüngere LeserInnen könnten schneller mal das Durchhaltevermögen verlieren, wenn die Handlung mal zu oft und zu lange auf der Stelle tritt.

Mein endgültiges Urteil:

Die Thematik rund um Träume hat Ralf Isau in eine lesenswerte Geschichte eingebaut und mit verschiedenen Elementen verfeinert. Seine Auslegung einzelner Traumsachverhalte erschienen mir überwiegend schlüssig, und so kann ich diesem Jugendbuch gut und gerne 4 Sterne geben. Wie auch bei meinem letzten Isau-Buch fehlt mir am Ende einfach noch der letzte Kick oder zumindest eine durchgängige Brisanz, die es mir ermöglicht komplett alles andere um mich herum zu vergessen.
Letztlich auf jeden Fall weiterzuempfehlen, besonders wenn man einige interessante Blickwinkel auf unsere Träume mitnehmen möchte, eignet sich dieser Schmöker bestens! – Und guckt euch doch alleine dieses TRAUMhafte Cover an!!

Bewertung

Thematik:
Träume

Fantasie-Reich

Fantasy

Weltherrschaft

Realität und Traumwelt

Traumverhalten

Luzides Träumen

Traumakademie

Allgemeine Buchinformationen:

Ralf Isau

Das Geheimnis der versteinerten Träume
Originalausgabe
Ab 12 Jahren
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag,
480 Seiten,
15,0 x 22,7 cm
ISBN: 978-3-570-13833-5
€ 18,99 [D] | € 19,60 [A] | CHF 27,50*
Verlag: cbj

Zum Buch: Klick!

Advertisements

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s