Buchrezensionen, Favoriten, Rezensionen

Spuren auf der Haut von Katrien Vervaele [Rezension]

Ich war auf der Suche, ständig auf der Suche, aber ich habe mich verirrt und finde den Weg zum Ausgang nicht mehr. Ihr sollt wissen, dass das, was ich vorhabe, keine plötzliche Aufwallung ist, keine impulsive Handlung, wie ihr es sonst von mir kennt. Es hat lange gedauert, bis ich mich zu diesem Schritt entschlossen habe; ich habe gründlich darüber nachgedacht.

S. 120

Inhalt:
Probleme…! – Die hat sie. Deswegen läuft sie auch davon. Vor ihren Problemen oder vor ihrer streitsuchenden und schimpfenden Mutter? Oder am Ende vor sich selbst? Sie weiß es nicht. Doch als sie Lennart begegnet, weiß sie noch nicht, dass er der erste sein wird, der sich für ihre Probleme interessiert. Sie ahnt nicht, dass er ihr nicht nur aus Mitleid hilft und sie ahnt auch nicht, dass ihr Leben vielleicht mit seinem verbunden ist; nur auf eine andere Art und Weise, als andere Menschen es verstehen würden. Außerdem ahnt sie nicht, dass die Zeit, die sie am Meer mit Lennart verbringt, ihr einen kleinen Hinweis Richtung Ausweg aus dem Labyrinth bescheren wird.

Meine Meinung:

„Spuren auf der Haut“ hat auch seine Spuren auf und in meinem Kopf hinterlassen.
Ein kurzes Jugendbuch, das eine große Problematik anspricht, auf wenigen Seiten damit umzugehen weiß und am Ende vollkommen ausbalanciert ist.
Katrien Vervaele hat in jedem Punkt die richtigen Worte gefunden, selbst für die Sachen, für die es normalerweise keine gibt.
Ich habe Trauer empfunden, ich habe Schmerz empfunden und sehr großen Respekt für diese tiefgehende Geschichte! Denn in Wahrheit hinterlässt sie nicht nur Spuren auf der Haut, sondern in den Gedanken der Menschen, indem sie Schicht für Schicht abträgt, um am Ende ihren Weg direkt ins Herz zu finden.
Die Autorin lässt enormen Spielraum für eigene Gedanken und Interpretationsansätze, denn vieles wird lediglich angerissen, ohne aber Unstimmigkeiten zurückzulassen.
So erwartet die LeserInnen auch bei der Protagonistin ein Geheimnis, das eventuell erst im Verlauf gelüftet wird. – Vielleicht aber auch gar nicht?
Nach all diesen bewegenden, emotionalen und so erschreckenden Seiten dachte ich, ich wüsste, was mich am Ende erwartete, doch da Katrien Vervaele alles miteinander verflocht, erlebte ich die große Überraschung am Ende und es mussten ein paar Tränen dran glauben.
Somit klingt „Spuren auf der Haut“ zum Schluss vollkommen harmonisch aus. Normalerweise ist es der reinste Hohn bei solch einer real erscheinenden Geschichte ein Wort wie „Harmonie“ zu benutzen, doch anders kann ich es nicht beschreiben, denn selten habe ich eine so runde, zum Greifen nahe, bewegende und so perfekte Geschichte gelesen.


Mein Fazit:

Wer „Spuren auf der Haut“ gelesen hat, wird wissen, was ich meine, wenn ich sage, dass hier alles auf alles passt. Der Titel passt mehrdeutig zum Inhalt und ließ mich neugierig auf die Geschichte werden, das Cover erregte ebenfalls meine Aufmerksamkeit und inhaltlich verfließen verschiedene Elemente miteinander, so dass ich beim Zuklappen dieses Buches am Liebsten vor Freude gejubelt hätte, weil es so schön war. Obwohl ich selten eine so traurige Geschichte gelesen habe, hat sie mich dennoch in diesem Maße begeistern können, so dass ich sie uneingeschränkt weiterempfehle und sie nie wieder hergeben möchte. Weder als Buch, noch aus meinem Herzen, meinem Kopf, meinen Gedanken oder meiner „Haut“. Wenn „Spuren auf der Haut“ eines tut, dann überall seine Spuren zu hinterlassen und darüber bin ich froh!

Bewertung

Allgemeine Buchinformationen:
Katrien Vervaele
Spuren auf der Haut
Übersetzt von Eva Schweikart
Originalsprache: Niederländisch
Sauerländer
ISBN: 978-3-7941-7083-8
Gebunden
136 Seiten
Format: 216 x 143 x 15 mm
August 2011
12,95 € (D), 21,90 SFr (CH), 13,40 € (A)
Zum Buch: Klick!

~Eine der Top 10 Rezensionen des Monats auf Lovelybooks~
Advertisements

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s