Buchrezensionen, Favoriten, Rezensionen

Solange du schläfst von Antje Szillat [Rezension]

Dann kam ich mit dem Gesicht ganz nah an seines heran und gab ihm einen zärtlichen Kuss auf die Nasenspitze… einen weiteren auf die Wange… das rechte Ohrläppchen… seinen Hals… Ich hörte, wie er scharf die Luft einzog, und schaut verunsichert auf. Unsere Blicke trafen sich, und es lag so viel Weichheit in Jérômes Augen, dass mir ein wohliger Schauer über den Rücken lief.

S.72

Inhalt:
Anna ist mit ihren Eltern von Bremen aufs Land gezogen. Zunächst hielt sie das für eine gute Idee, doch als sie merkt, dass das Landleben alles andere, als idyllisch sein kann, zweifelt sie an ihrer Entscheidung. Die Zweifel beginnen zu schwinden, als sie auf Jérôme trifft. Jérôme, der sie sofort fasziniert, und den sie sympathisch findet. Glücklicherweise ergeht es ihm genauso und so werden sie schnell zum Pärchen. Doch den anderen Jugendlichen passt das scheinbar gar nicht, denn ihr Anführer provoziert sie beide und streut fiese Gerüchte. Anna und Jérôme treffen auf viel Widerstand, doch sie halten zusammen und glauben an ihre Liebe. Bis Jérôme verletzt aufgefunden wird und im Koma liegt. Die Prognose: Er könnte für immer schlafen. Doch Anna gibt nicht auf. Sie glaubt an die Geschichte von Dornröschen. Wie der Prinz im Märchen seine Prinzessin befreien muss, muss nun auch sie die Wahrheit herausfinden, um Jérôme zu wecken. Als sie dann Gedanken, Bilder – und Erinnerungsfetzen von Jérôme in ihrem Kopf wiederfindet, ahnt sie, dass sie sich in Gefahr begeben muss, um das Geheimnis zu lüften und ihn wiederzubekommen.

Meine Meinung:
„Solange du schläfst“ von Antje Szillat ist ein rundum perfektes Werk. Es beginnt bei der sehr aufwendigen und extrem schönen Gestaltung, die mit dem Inhalt der Geschichte zusammenpasst, einen guten Gesamteindruck bietet und mich einfach nur begeisterte.

Zitat S. 62

Das Cover zeigt Rosen, die sich um eine Herzform ranken. Seit Dornröschen werden Rosen mit einem verzauberten Schlaf in Verbindung gebracht. Somit sind Rosen ein gutes Symbol und ein wichtiger Eckpfeiler für diese Liebesgeschichte, die mit kriminalistischen Elementen verbunden, auch Dornen zeigt. Denn Rosen sind beides: Schön, aber auch verletzend und gefährlich. Genauso habe ich diesen Roman empfunden. Als wunderschön, aber durchaus mit Biss.
Denn Jérôme und Anna wechseln sich darin ab ihre Geschichte zu erzählen, die mich berührte, erheiterte, aber auch frustrierte. Denn manches Mal, geht es im Leben so unglaublich ungerecht zu.
Während Anna eine intelligente, starke und lebensfrohe Person ist, die in vielem das Positive sieht, grübelt Jérôme viel und ist mehr „der stille“ Typ. Diese beiden Protagonisten waren es wert, ihnen in ihre Welt zu folgen und einem Dornröschenschlaf ähnlich, alles andere um sich herum zu vergessen. Im Gegensatz zu vielen anderen Büchern, schaffte Antje Szillat es mit jedem Satz ihrer funkelnden Geschichte, alles auf den Punkt zu bringen. Oft werden Ereignisse in die Länge gezogen, doch in „Solange du schläfst“ geschah alles unglaublich schnell in einem positiven Sinn. Meistens ahne ich als Leserin schon vieles und darf mich zum Dank durch viele, überflüssige Sätze kämpfen, bis ich bestätigt oder aber entkräftet werde. Antje Szillat vergeudete ihre Worte nicht. Sie erzählt eine sensible Geschichte mit schlichten Mitteln und manchmal ist weniger einfach mehr.

Zitat S. 62

Mit ihren Beschreibungen brachte sie die Luft zum Atmen, die Atome zum Prickeln und mich aus der Fassung. Ich kann gar nicht oft genug sagen, wie sehr ich das Lesen genoss. Wie ein Wein, der erst viele Jahre reifen muss, bevor er den richtigen, aromatischen Geschmack besitzt. Dazu passt erneut der Vergleich mit dem Schlafen. Als ob der Wein erst schlafen müsse, damit er so besonders und kostbar würde.
„Solange du schläfst“ ist ein Roman voller melodiöser Klänge, Farben und Formen und ich muss zugeben, ein wenig übersinnliches ist auch dabei.
Denn Antje Szillat formte nicht einfach eine normale Liebesbeziehung zwischen zwei Hormongesteuerten Teenagern. Sie brachte die Komplikationen unseres alltäglichen Lebens in Verbindung des Glücks, einen (Seelen)-Partner gefunden zu haben in einer spannenden Geschichte miteinander im Einklang.
Dieses Glück wird urplötzlich zerstört und es stellt sich die Frage, was tut die Person, die noch da ist, solange die andere schläft? Darf sie sich Hoffnungen erlauben, wenn nicht klar ist, ob der andere jemals aufwachen wird? Oder ist es gar egoistisch das Leben wie gewohnt weiterzuleben?
Ich kann nicht genau definieren, welche Thematik diese Autorin außerdem anspricht, denn mir offenbarte sie viele Facetten in unzähligen Bereichen und darüber bin ich sehr froh.
Am Ende war ich am verzweifeln, weil ich mich vorm Ende fürchtete und Angst hatte, etwas schlimmes zu finden und dann…
? – Lest es selbst nach!

Mein Fazit:
Ich hatte große Erwartungen und bin unglaublich erleichtert, dass sie sogar übertroffen wurden. „Solange du schläfst“ ist ein empfehlenswertes Buch für jede Stimmung und jede Lebenslage. Durch die Kürze, in der die Würze liegt, bin ich sicher, dass auch lesefaule ihr wahres Wunder erleben werden. Besonders schön finde ich, dass es sich sicherlich für eine junge Leserschaft eignet, da alles recht einfach strukturiert und verständlich geschrieben ist, aber auch für ältere, denn es fällt leicht sofort in den gleichen Rhythmus wie Jérôme und Anna zu finden. „Solange du schläfst“ ist ein tolles Buch, bei dem mir die Worte fehlen und das mich vom ersten Blick und ersten Satz an für sich gewann. Lesen!!!

Bewertung

Allgemeine Buchinformationen:
Solange du schläfst
von Antje Szillat
ISBN: 978-3-649-60291-0
Bestellnr.: 60291
256 Seiten
Format: 14,2 cm x 21 cm
ab 13 Jahre
Hardcover / mit Laserstanzung / innen 1-fbg.
€ 14,95
Zum Buch: Klick!

Advertisements

6 thoughts on “Solange du schläfst von Antje Szillat [Rezension]”

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s