Buchrezensionen, Favoriten

Flucht nach Faerie – Die Talisman-Kriege 1 von Jason N. Beil [Rezension]

Inhalt:
Alek ist Bäckerlehrling in einem verschlafenen Bauerndorf. Er erwartet nichts großes von seinem Leben. Vielleicht wird er eines Tages die Bäckerei übernehmen und seine wunderhübsche Freundin  Sarah aus Kindertagen zur Frau nehmen, wenn sie denn seine Gefühle erwidert.
Da hält das Böse Einzug in sein beschauliches Leben. Er, ausgerechnet er, findet einen Talisman mit mächtigen Kräften, die Salin, der oberste Hexenmeister des Bösen unbedingt haben will. Denn dieser Talisman könnte das entscheidende Artefakt im Krieg der beiden Fronten sein.
Schnell wird Alek in ein Abenteuer hineinkatapultiert, das seine Kräfte übersteigt. Nur gut, dass er Sarah, den Friedenstifter Kraig und den Einsiedler Michael an seiner Seite hat, sonst wäre er verloren. Ein Wettlauf beginnt darum, wer zuerst das Elfenland Faerie erreicht, denn nur dort sind sie vor Salin in Sicherheit. Womit niemand rechnet: Wesen und Menschen mischen sich ein, die vielleicht irgendwann das Zünglein an der Wage sein könnten, doch zunächst gilt es, zu überleben.

Meine Meinung:
Ein grandioses Fantasy-Buch!
Der Schreibstil zwang mich zwar, langsam zu lesen, da mir jedes Detail wichtig erschien und der Autor so eine Art sich auszudrücken besaß, in der man einfach langsam und sorgfältig lesen musste, doch das war sehr gut so, denn die Geschichte, die Jason N. Beil geschehen lässt, haute mich wahrlich um.
Einerseits meine ich, sie besitzt etwas von einem Märchen, dann wieder den Flair einer Abenteuerreise und dazu nach fantastische Elemente gepaart mit flüchtigen Augenblicken der Liebe. Die Guten fliehen vor dem Bösen, um etwas in Sicherheit zu bringen, damit die Welt nicht von dunklen Mächten unterjocht wird.
Sicherlich gibt es solche Geschichten nicht zum ersten Mal und es wird sie auch immer geben. Allerdings ist „Flucht nach Faerie“ in dieser Kategorie ein herausragendes Werk.
Erzählstränge, die abwechselnd berichten, so dass die Abenteuer der sympathischen Helden und weniger sympathischen Gegenspieler von allen Seiten beleuchtet werden, urkomische Passagen und spannende Momente. Mehr verlange ich von einem Buch nicht.
Die Protagonisten besitzen breit gefächerte Charaktereigenschaften und noch mehr, die sich jedoch erst im Laufe der Handlung offenbaren und noch immer bleiben einige Geheimnisse offen.
„Flucht nach Faerie“ ist keiner jener Romane, nach denen man verrückt und süchtig zu werden droht, in denen man atemlos wird und sich nicht mehr von den Seiten lösen kann und durch die man hindurch hetzt, aus Angst, die Buchstaben könnten sich plötzlich „umentscheiden“ und noch einmal anders zusammensetzen, wenn man nur zu lange bräuchte. Es gilt: „In der Ruhe liegt die Kraft“, denn „Flucht nach Faerie“ besticht durch seine unverwechselbare Einzigartigkeit, die noch lange nachklingt.
Das perfekte Buch für verregnete Tage, aber auch für Sonnenstrahlen. „Flucht nach Faerie“ passt sich perfekt jeder Stimmung an oder ich sollte vielmehr sagen: Egal in welcher Stimmung ich mich befand, sofort versank ich in Jason N. Beils Werk, weil es so schön, klug und witzig ist und am Ende war ich beseelt von guter Laune!
Ich liebe es und kann die Fortsetzung kaum erwarten.

Mein Fazit:
Tolle Fantasy, mit gut durchdachten Elementen. Dieses Buch entfaltet auf vielen Ebenen seine Wirkung und wird viele Fans finden, denn schon nach dem ersten Kapitel fühlte ich mich durch diesen bestechenden Schreibstil gefangen und hätte ewig weiterlesen können.
Ein Buch zum langsamen Genießen und Nachdenken.
Ich kann es empfehlen, denn auch die Helden sind mal gewieft anders und nicht die sonnengebräunten, gut aussehenden und durchtrainierten „Sunny Boy“ Typen.
Hier kommt es noch auf die inneren Werte und eine tolle Geschichte an! 😉
Lesen, lesen, lesen!

Bewertung

Allgemeine Buchinformationen:
Flucht nach Faerie
Die Talisman-Kriege, Bd. 1
Verfasser: Jason N. Beil
13,5 x 21,5 cm
448 Seiten
EUR: 14,95 CHF: 23,50
ISBN: 978-3-8000-9516-2
Zum Buch: Klick!

Vielen Dank an den Ueberreuter-Verlag für die Zusendung dieses Rezensionsexemplars!

Advertisements

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s