Favoriten, Produktrezensionen, Rezensionen

Personello Fotoumhängetasche – im Test [Produktrezension]

Hier folgt nun ein Produkttest über eine Tasche, die ich auf „Herz und Nieren“ geprüft habe! Vorneweg ein kleines Bildchen davon, wie toll sie ist. Denn eines kann ich euch schon einmal verraten (Habe es auch schon einmal hier erwähnt!). In den nächsten Tagen gibt es zu dieser Tasche für euch noch eine kleine Überraschung. Also schaut mal wieder rein, es lohnt sich! 😀

Die LeseLust & LeseLiebe Tasche!!

Das Produkt:

[Ich zitiere hierbei Personello]


Die Foto-Umhängetasche besteht aus schwarzem, strapazierfähigem Polyester-Stoff. Sie wird im Thermosublimationsverfahren bedruckt. Dabei verbindet sich die Farbe mit den Textilfasern. So wird eine lange Haltbarkeit erzielt. Alle Taschen-Varianten verfügen über einen verstellbaren Schultergurt.

Maße:

Diese Variante (Maxi mit Fächern!) verfügt neben dem Format der Maxi-Tasche ( 38 x 27,5 cm ) über eine Reihe zusätzlicher Fächer. Das Hauptfach selbst ist in der Mitte unterteilt. Ein Handy-Fach, zwei Stiftfächer und ein Fach für Kleinigkeiten bieten zusätzlichen Platz. Die Tasche wird mit einem Klettverschluss geschlossen und besteht ebenfalls aus schwarzem Polyester-Stoff.

Ablauf von der Bestellung bis zur Lieferung:

So sieht die "Maske" aus, mit den ganzen Rahmen, dem Text, Bildern etc.

Zunächst ging ich auf die Website von Personello und begann mir verschiedene Motive für meine Tasche anzusehen. Dabei gibt es unendlich viele Möglichkeiten (Siehe Bild!). Neben einer großen, in Themenmotive unterteilten Bildergalerie, kann man zwischen einigen Rahmen wählen, einen Text hinzufügen und noch vieles, vieles mehr. Es gibt so viel Auswahl, dass das Stöbern wirklich lange dauern kann.

Wie sehen Designs aus?

Ich habe hier einmal ein Beispielmotiv für euch ausgewählt, was ich sehr schön finde!:

Das Motiv entstammt der Bildergalerie und die weißen Sterne am Rand sind einer von vielen Rahmen!

Ich entschied mich nach einigen Überlegungen jedoch für ein eigenes Motiv. Mein Blogdesign. Ja, ich gebe zu, ich bin nicht die erste, die auf diese tolle und wirklich originelle Idee kam, doch ich bin richtig verliebt in diese Farben und es ist praktisch, ein wenig Werbung für sich zu laufen 😉 und auf der Buchmesse hat es Wiedererkennungswert! Inzwischen bin ich sehr froh über meine Wahl, doch zunächst folgten einige Frustrationen und klägliche Versuche das Motiv meines Blogheaders dem benötigtem Format zum Verarbeiten von Personello anzupassen.

Beispiele:

Zum Vergrößern: Klick auf das Bild!

Ich gebe euch den Tipp: Bevor ihr ewig herumprobiert, fragt einfach mal bei Personello nach, welche Voraussetzung ein von euch gewähltes Bild erfüllen muss, denn ich dachte, ich hätte alles eingehalten und dennoch funktionierte es zunächst nicht. Nach unzähligen Versuchen mit Paint und leider kenne ich mich in der Bildbearbeitung gar nicht aus, hatte ich mehr Glück als Verstand und konnte mein Traummotiv ganz einfach und unkompliziert hochladen. Sofort wurde mir angezeigt, wie mein Bild im Endergebnis aussehen würde und ich konnte bei Bedarf noch immer Korrekturen vornehmen.

Mein endgültiges, hochgeladenes und inzwischen gedrucktes Design! So sah es aus (Klick auf die Bilder, um sie zu vergrößern):

Bei Personello
Auf meinem PC im Paint Programm

Den schwarzen Schriftzug von LeseLust & LeseLiebe fügte ich dann im Textkasten bei Personello ein. Gerne hätte ich dort auch die Blogurl eingefügt, doch das ging nicht, so wie ich mir das wünschte, denn ich konnte die beiden Texte nicht getrennt voneinander formatieren. Deswegen setzte ich das „leselustleseliebe.wordpress.com“ schon im Vorfeld ein (siehe Bild links).

Als dies alles erledigt war, konnte ich meine Tasche reibungslos und sehr einfach bestellen. Innerhalb des nächsten Tages sollte sie auch schon (!) versendet werden. So begann das Warten und ich war sehr, sehr hibbelig! Deswegen kontaktierte ich Personello und bat um die ID der Sendungsverfolgung, die ich auch sehr schnell zugesandt bekam. Der Kundenservice ist also wirklich ausgezeichnet! (Personello versendet übrigens entweder über DHL oder per DPD)

Schon nach zwei Tagen überreichte mir der DPD-Zusteller (ich bilde mir mal ein, er tat dies feierlich) den Karton, auf dem eine Personello Banderole geklebt war, deswegen wusste ich sofort, was drin war.

Das Ergebnis in Bildern:

Am Baum
Auf der Wiese

Mein Fazit bis zu diesem Punkt:

Abgesehen von den Schwierigkeiten beim Designen meines Motives, ging alles sehr flott und die Bedienung des ganzen war denkbar einfach. Der Kundenservice hat mich überzeugt und auch die Art und Weise, welchen Einfluss ich auf die Gestaltung meiner Fotoumhängetasche hatte!

Die Tasche:

Vorteile:

Tests:

Qualität:
Ich öffnete das Paket und als ich die Tasche in den Händen hielt, war ich von der hochwertigen Verarbeitung verblüfft. Hingegen meiner Annahme ist mein Druck und die deckende Lasche nicht so „plastisch“, sondern samtweich. Es ist natürlich kein Samt, dennoch ist es wirklich sehr angenehm die Tasche anzufassen.

Die Decklasche lässt sich per Klettverschluss auch ablösen!

Optik:
Da ich meine Tasche selber gestaltete, musste mir das Motiv zwangsläufig gefallen. Einzige Überraschung war die Qualität des Druckes und die war besser, als ich erwartete. Ich merke schon, dass die Tasche ein echter Blickfang ist, weil manche Menschen sich extra noch einmal umdrehten. Die Farben sind eins zu eins übernommen worden und da ihr euch selbst kreativ betätigen könnt, bleibt euch alles überlassen und am Ende besitzt ihr eine Tasche genau nach eurem Geschmack!

Füllmenge:
Für einen Großeinkauf reicht es zwar nicht, doch ich habe einiges unterbringen können. Darunter auch schwere Colaflaschen und Milchtüten. Es wurde dann zwar deutlich enger, doch alles, was ich benötigte, konnte noch mit und für kleinere Besorgungen und Einkäufe im normalen Umfang, kann die schicke Tasche ruhig verwendet werden!

Hier habe ich einige Bücher in die Tasche getan und noch immer ist ein wenig platz und die Tasche ließ sich noch normal schließen!

Tragekomfort:
Durch den breiten Gurt und den extra Schulterschutz, wird das Gewicht in der Tasche optimal verteilt und es entstehen keine Druckstellen. Auch ein unangenehm einschneidender Gurt wird dadurch vermieden. Die Größe ist genau richtig, um die Tasche geschickt durch Menschenmengen zu manövrieren und ich habe mich gut mit ihr bewegen können, mich sehr gut mit ihr gefühlt und war ehrlich gesagt auch sehr stolz auf so ein Schmuckstück!

Vorderansicht mit Fächern für Stifte, Kleinigkeiten oder ein Handy etc.

Wetterbeständigkeit:
Normalerweise hätte ich ein wenig Wasser über die Tasche gekippt, um zu testen, ob sie Wasserabweisend ist oder nicht. Da es unterwegs jedoch zu regnen begann, erfuhr ich auf diese Art und Weise, dass zumindest die Vorderseite mit dem Druck Wasserbeständig ist.

Tierlieb:?
Ich habe meinen Kater nicht extra auf die Tasche gesetzt. Doch sobald er merkte, dass sie so weich ist, wollte er gar nicht mehr runter gehen. Dasselbe galt für die Katze. Merke: Tiere werden dieses flauschige Gefühl ebenso lieben, wie du selbst.

Felix
Filou

Fahrradfahren:
Durch den verstellbaren Schultergurt besaß die Tasche genau die richtige Länge, um sie auf Fahrradausflüge mitzunehmen. Sie lag angenehm auf meinem Rücken und auch mit Ballast im Inneren der Tasche, drückte mich nichts und das Fahren lief prima.

Nachteile:

Tiere:
Die Haare, die die Katzen allerdings auf diesem Material hinterlassen, sind sehr, sehr schwer zu entfernen. Deswegen sollte man sich gut überlegen, ob man sie den Katzen oder anderen Haustieren zugänglich machen möchte.

Fahrradfahren:
Wenn man den Trick nicht heraus hat, kann es beim Fahren öfter vorkommen, dass die Tasche über die Schulter nach vorne rutscht. Dann hängt sie vorne und baumelt beim Treten vor den Beinen. Das ist vor allen Dingen sehr störend, wenn man gerade Berge hochfährt und sich hochkonzentrieren und die ganze Kraft aufwenden muss. Dabei konnte ich nicht einfach nach hinten greifen und die Tasche zurecht ziehen. Auf geraden Ebenen stellt dies jedoch kein Problem da und sie lässt sich sehr leicht wieder an Ort und Stelle rücken.

Die Fächer:
Bei Personello hat man die Wahl zwischen einer kleinen Tasche, einer großen Tasche mit Fächern (Maxi) und Maxi ohne Fächer. Ich wählte eine mit Fächern. Es sieht auch sehr gut aus und die Fächer sind sehr hilfreich. Allerdings stellte ich schnell fest, dass eine Unterteilung unten nicht fest fixiert ist. (Ist auf der Website bei der Produktbeschreibung auch angegeben) Das heißt, dass kleinere Dinge in der Tasche zwischen zwei Fächern umherwandern können. Mich stört das teilweise sehr. Wenn ich systematisch verschiedene Dinge einsortiere, die dann plötzlich woanders sind und ich krame ewig, bis ich es gefunden habe. Da hätte ich mir mehr Stabilität in der Innenraumaufteilung gewünscht!!

Die verschiedenen Fächer von oben
Dort habe ich das Mittelfach ein wenig angehoben, damit man sieht, dass die Sachen unten drunter durchrutschen können

Fazit:

Diese Tasche hält, was sie verspricht und noch viel mehr.
Es gibt zwar einige, ganz kleine Mängel, doch ich denke, dass jede Tasche welche hat und es in diesem Sinne nicht die perfekte Tasche gibt. Doch die selbst erstellte Tasche von Personello ist eine, die dieser für mich am nahesten kommt. Das begann schon mit dem ersten Blick, als ich diese wunderschöne Farbenpracht erblickte, die 100 % so war, wie ich es mir erträumte und sogar noch besser.
Ich kann mit dieser Tasche prima Einkaufen, ich kann sie perfekt für Unterwegs nutzen, weil sie nicht zu klein, aber auch nicht zu groß ist. Sie sieht super aus, ich laufe für meinen Blog selbst Werbung und das sogar richtig gerne! 🙂 Eine Tasche, die total würdig und genial ist. Dabei gilt zu beachten, dass der Preis von Personello gerechtfertigt ist und sich das investierte Geld am Ende total auzahlt! Ich liebe sie und gehe nur noch äußerst ungerne ohne meine LeseLust & LeseLiebe-Tasche aus dem Haus!
Der Prozess vom Erstellen einer Tasche, bis sie bei einem zu Hause landet ist denkbar einfach, wenn man ein Bild von Personello wählt und da sind wirklich richtig schöne Sachen dabei. Ansonsten ist es nicht verkehrt, sich mit Bildbearbeitungen etc. auszukennen. Oder man boxt sich da irgendwie durch, wie ich, denn am Ende war alles gut! Definitiv ein Fall für 5/5 Sternchen!
Bewertung

Weitere Taschenvarianten:

Mini-Tasche: Die Mini-Tasche hat ein Format von 32 x 24,5 cm und ist mit 297 Gramm ein Leichtgewicht. Sie besteht aus schwarzem, leicht glänzendem Polyester-Stoff und bietet im Inneren neben dem Hauptfach noch ein kleineres Fach.

Maxi-Tasche: Die Maxi-Tasche hat ein Format von 37,5 x 28 cm und hat ein Gewicht von 590 Gramm. Alle Gegenstände im Format bis DIN-A4 lassen sich ideal darin verstauen.Diese Variante wird mit einem Klettverschluss geschlossen und bietet neben dem Hauptfach keine zusätzlichen Unterteilungen. Die Tasche besteht aus strapazierfähigem, leicht abwaschbaren Polyester-Stoff.

Für weitere Informationen klickt euch hier hinein:

>>>>>>Fotogeschenke Anbieter Personello<<<<<<

Direkt zur Tasche: >>>>>>HIER entlang!<<<<<<

Zum Schluss gibt es noch eine Diashow mit allen Bildern!!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Aus diesem Grund möchte ich mich ganz herzlich bei Frau Wilson von Personello für die Möglichkeit dieses Testens bedanken!

Advertisements

5 Gedanken zu „Personello Fotoumhängetasche – im Test [Produktrezension]“

  1. Klingt ja wirklich nicht schlecht! Ich finde vor allem die Möglichkeit schön, dass man z.B. das eigene Blogmotiv auf die Tasche machen kann. 🙂 Hätte ich nur nicht schon so viele Taschen….

    Gefällt mir

    1. Das ist ein Punkt für dich! 🙂
      Ich habe allerdings gar nicht soooooo viele Taschen! (Vermutlich mehr, als ich gerade glaube, aber noch lange nicht so überzogen, wie ich das bei anderen beobachten kann!)
      Hätte ich keinen Blog, hätte ich vermutlich ein Bild aus der Bildergalerie von Personello verwendet oder meine Katzen^^

      Gefällt mir

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s