Aktionen, Allgemeines, Bücher, Gewinnspiel

Autorin gesucht! – Gewonnen und mehr

Bei Literatwo von Binea und Mr. Rail gab es schon das dritte Rätsel um die Reihe: „Autorin gesucht!“. Bisher habe ich diese Rätsel als sehr, sehr schwer empfunden und nie lösen können, doch bei diesem Rätsel, wusste ich nach dem ersten Bild schon bescheid. Es zeigte nämlich einen Ausschnitt vom „Die Nacht von Granada“ Cover.

Da dieses Buch von Brigitte Riebe geschrieben wurde, hätte man sich für mich jedenfalls alle weiteren Hinweise sparen können, denn die haben mir wieder nichts gesagt. Lange Rede kruzer Sinn:
Ich wusste die Lösung habe deswegen sofort mitgemacht und gestern erhielt ich dann diese E-Mail:

Hallo liebe Charlene,

wir bräuchten bitte deine Adresse, denn die Losfee – Team Literatwo – hat dich als Gewinnerin gezogen.

Liebe Grüße – wir beide.

Ist das nicht cool? Ein Handsigniertes Buch von der Autorin! Da bin ich aber in die Luft gegangen, das sage ich euch! Hier kommt ihr noch einmal zum Rätsel und dort zur Auflösung! „hihi“ Na, hättet ihr die Lösung, ohne nachzusehen gewusst? 😀

Hier seht ihr noch einmal wie schön Binea und Mr. Rail die SiegerInnen bekannt gegeben haben:

Quelle: Literatwo - Binea und Mr. Rail

Inzwischen habe ich das signierte“ Die Nacht von Granada“ auch erhalten und möchte mich noch einmal ganz herzlich bedanken!

Dann habe ich noch eine weitere, schöne Nachricht:
Bei Lovelybooks wurden für das Buch „Vielleicht will ich alles“ von QueDu Luu 25 TestleserInnen gesucht. Dieses Buch hat mich sofort mehr als interessiert. Das Cover hat mich angesprochen, der Titel und der Inhalt erst recht:

Das Leben des 16-jährigen Addi scheint perfekt: Er hat genug Freunde, genug Taschengeld und wohnt in einem der wenigen schönen Stadtteile Bielefelds. Sein Vater ist Arzt, seine Mutter Krankenschwester. Und doch ist nichts, wie es sein sollte…Anstatt sich wie normale Leute zu streiten, schlagen sich seine Eltern abends halb tot. Und Addi weiß: Er wird sich niemals daran gewöhnen. Immer öfter klettert er heimlich aus dem Fenster und flieht in seine eigene Welt. Eine Welt der Dönerbuden, Discos und Parks – und der ersten Liebe. Doch die Sprünge in die Freiheit ziehen Konsequenzen nach sich. Und Erkenntnisse: Denn auch bei anderen trügt der Schein und stehen die Verhältnisse Kopf. Jonas aus der Parallelklasse, auf den ersten Blick ein braver Streber aus gutem Haus, organisiert für seine Hartz-IV-Eltern nächtens das Bier. Die faszinierende Alicia wiederum, für die Addi sich sogar prügelt, wird mit jedem Treffen komplizierter. Rätselhaft bleibt ihm, warum sein neuer Bekannter, der fette, verrückte Obdachlose Balduin, glücklicher ist als er selbst und warum seine Lehrer so rein gar nichts vom Leben verstehen. Als sich Addis Eltern endlich trennen, könnte eigentlich alles besser werden, doch der Ärger hat gerade erst begonnen…

Also habe ich mein Glück versucht und erhielt letzte Woche die Nachricht, dass ich ausgelost worden bin. Nochmals: *Yippieyajei*. Inzwischen habe ich das Buch auch erhalten und es ist noch besser, als ich dachte! Habe es inzwischen durchgelesen! 😉

Habe zurzeit scheinbar eine Glückssträhne, was ich gar nicht so schlecht finde!

Da aller guten Dinge drei sind, habe ich auch noch eine weitere tolle Neuigkeit. Bei Lovelybooks wird hier immer die Rezension des Monats nominiert und am Ende des Monats dann die Rezension des Monats gekürt. Wie im letzten Monat, bin ich wieder nominiert und hoffe natürlich! Ich habe mir die anderen Rezensionen jedoch durchgelesen und finde die um Längen besser, als meine. 😉

Reichte übrigens „Ruf der Tiefe“ ein.

Somit noch alles Liebe für euch,

Charlousie 😉

Advertisements

5 thoughts on “Autorin gesucht! – Gewonnen und mehr”

  1. Da kann man Dir wirklich nur gratulieren 🙂 Eine feine Glückssträhne! Ich hatte bei der Rezi des Monats noch nicht mal den Weg unter die letzten 10 geschafft *gg*
    Ist es aber nicht eigentlich immer so, dass man denkt, die anderen sind eh viiiiel besser, als die eigene 😉

    Liebe Grüße
    Bine

    Gefällt mir

    1. Naja, irgendwann wirst auch du bestimmt einmal ausgewählt, denn ich denke, dass man manchmal einfach nur Pech hat, weil die Konkurrenz sooo groß ist und du hast recht. Meistens hält man „die Anderen“ immer für besser/begabter, was auch immer! 😀
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s