Aktionen, Allgemeines, BuchPost

Juhu, Packstation und Post waren da mit einer Überraschung! #11

Am Freitag bekam ich gleich zwei tolle Sachen zugeschickt:
Einmal von Tinesbücherwelt der Gewinn. Von der Autorin höchstpersönlich signiert und losgeschickt, datiert auf den 21.Februar 2011. Ein gutes Zeichen für mich, denn 21 ist meine absolute Glücks- und Lieblingszahl!

Hier seht ihr, wie es verpackt war:

und hier ausgepackt:

und dort die Signierung!:

An dieser Stelle noch einmal: Danke an Tine, ich habe mich riesig gefreut!

Dann erreichte mich noch eine Besonderheit.

Ich habe schon oft von Druckfahnen gehört und in meinem Kopf ein dazugehöriges Bild gehabt, doch jetzt… halte ich meine erste Druckfahne in den Händen, von einem Buch, das erst im Mai erscheint.

Wie ihr hier seht, ist das eine ganz schöne Zettelwirtschaft und wenn die einmal herunterfallen sollte, kann ich das mit dem Lesen echt vergessen! (Über 300 Buchseiten Vorder- und Rückseite bedruckt):

Ihr fragt euch bestimmt, zu welchem Buch diese durchaus beeindruckende Fahne gehört? (Man sieht zwar den Titel, doch unter Bildern kann man sich mehr vorstellen.
Ich verrate es euch:
„Nightshade 01 – Die Wächter“ von Andrea Cremer. Sieht schön aus, oder?

Klappentext:

“Verführerisch, spannend und voller Action! Macht absolut süchtig!“ Romantic Times

Eine Liebe, die nicht sein darf – ein Geheimnis, das ihre Welt erschüttern wird

Callas Lebensweg steht schon von Geburt an fest: Nach ihrem Schulabschluss soll die Wolfskriegerin den gleichaltrigen Alphawolf Ren Laroche heiraten, um mit ihm gemeinsam ein neues Rudel anzuführen. Doch als Calla den gut aussehenden Menschenjungen Shay rettet und sich in ihn verliebt, gerät ihr Leben aus den Fugen. Gemeinsam mit Shay kommt sie einer Wahrheit auf die Spur, die sie an ihrer Bestimmung zweifeln lässt. Ist ihre Liebe stark genug, um dafür alles aufs Spiel zu setzen, was sie bisher kannte?

Ich finde, es sieht nicht nur schön aus, sondern hört sich auch toll an!

Jetzt komme ich zur Überraschung, die mich gestern Mittag ereilte:

Eigentlich erwartete ich vom Coppenrath ein ganz anderes Buch und zwar „Dunkle Wasser“ von Jane Beaufrand. Stattdessen fand ich dann aber dieses hier vor:

„Holundermond“ von Jutta Wilke, ein liebes Brieflein, einen Jugendroman, bei dem ich schon mehrmals überlegte, ob ich ihn lesen möchte oder nicht und ein dazu passendes Notizbüchlein, indem sich…:

…diese Zettelchen befanden. Ich denke mal, dass das Hinweise auf den Inhalt sind und bin schon ganz gespannt, was das Lesen dieses Buches bringen wird und bedanke mich außerdem ganz doll beim Coppenrath-Verlag für diese gelungene Überraschung.

Klappentext: (Holundermond)

Wie verwunschen wirkt das alte Kloster im sanften Licht des Mondes. Doch Nele ahnt, dass hinter seinen dicken Mauern ein Geheimnis lauert, das eng mit dem plötzlichen Verschwinden ihres Vaters verknüpft ist. Entschlossen, das Rätsel zu lösen, stellt sie sich zusammen mit ihrem Freund Flavio den dunklen Kräften des Klosters entgegen.

Außerdem habe ich gestern die Buchhandlung unsicher gemacht und mir ein Buch gegönnt, auf das ich schon lange warte. Es gibt dieses Buch und seine Folgebände schon von einem anderen Verlag, doch die LYX Ausgabe ist so schön!:

„Succubus Blues – Komm ihr nicht zu nah“ von Richelle Mead! Ich werde zwar warten mit dem Lesen, bis alle Teile erschienen sind, weil ich gehört habe, dass diese Reihe die extremsten Cliffhanger hat, aber bei der Schönheit, muss man es doch einfach besitzen, oder?

Klappentext:

EIN HÖLLISCHES DILEMMA!
Für einen Dämon hat es Georgina nicht schlecht getroffen. Als Sukkubus liegen ihr alle Männer zu Füßen. Dumm nur, dass sie jedem, der sich von ihr verführen lässt, die Lebensenergie aussaugt. Georgie hat ihr dämonisches Dasein deshalb ziemlich satt. Sie wünscht sich sehnlichst einen festen Freund. Als ihr Lieblingsautor Seth Mortensen in die Stadt kommt, ist Georgie absolut hingerissen von ihm. Aber wie kann sie sich ihm nähern, ohne ihn in Gefahr zu bringen?

Und, was habt ihr so für Post bekommen oder gekauft oder geschenkt bekommen? Ich habe jetzt erst einmal einiges zum Lesen! 😀

Advertisements

5 thoughts on “Juhu, Packstation und Post waren da mit einer Überraschung! #11”

  1. Wow, da hast du ja ordentlich Lese-Nachschub bekommen. Das mit der Zettelwirtschaft wird bestimmt lustig – ich mach manchmal Beta-Leser für Hobby-Schreiber, da können einem soviele Zettelchen schonmal den letzten Nerv rauben. Aber hey, erst im Mai kommt das Buch? Hört sich schonmal gut an.

    Witzig, bei mir war es mit dem Coppenrath-Verlag genau das Gleiche. Hatte mich eigentlich auch auf „Dunkle Wasser“ gefreut und gestern kam dann „Holundermond“. Aber klingt ja ebenfalls nicht schlecht. Na dann viel Spaß beim vielen Schmökern

    LG Reni

    Gefällt mir

    1. Kraaaaaaaaaaaaaaass!! Als ich das Päckchen sah, nahm ich ebenfalls an, dass es „Dunkle Wasser“ sei, war es dann aber gar nicht 😉
      Ich hoffe nur, das „Dunkle Wasser“ noch kommt, weil ich mich da wirklich riesig drauf freue :D.

      Gefällt mir

Danke für deinen Besuch! Über einen Kommentar würde ich mich freuen! ♥ Leselustige Grüße von Charlousie

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s